Favoriten: Afrikanische Rhythmen im Böhmischen Prater

Wien (OTS) - In Österreich lebende Afrikaner stellen im Rahmen eines "Afrika-Festes" im Böhmischen Prater ihre Kultur, Musik und Lebensweisen vor. Von Freitag, 7. August, bis Sonntag, 9. August, steht das Vergnügungsareal mitsamt der Konzert-Halle "Tivoli-Center" (10., Laaer Wald 30 c) im Zeichen Afrikas. Jeweils von 11 bis 23 Uhr spielen Musiker aus fernen Ländern. Von Tanz-Vorführungen und Reggae-Klängen bis hin zu Workshops (Trommel, Tanz, u.a.) erstreckt sich das Programm. Bei Markt-Ständen werden Werke afrikanischer Künstler und andere Dinge feilgeboten. Der Eintritt ist kostenlos. Organisiert wird die Festivität vom Verein "Art of Africa" in Kooperation mit dem Kulturverband "Böhmischer Prater-Tivoli". Weitere Auskünfte: Telefon 689 91 91 bzw. Telefon 0664/831 80 51 (Verbandssekretär Pieschl).

Künstler aus Gambia, Biafra und Senegal in Wien

Nach der Eröffnung des "Afrika-Festes" am Freitag, 7. August, um 11 Uhr, sorgt die Formation "The Black and White Company" mit Mitgliedern aus Gambia und Kärnten für gute Stimmung. "Hi-Life aus Ghana" lautet die Devise beim Gastspiel von "Soyaya". Am Samstag, 8. August, treten Musiker aus Biafra ("Ghettoman & The Believers") mit Reggae-Liedern für die Gleichberechtigung aller Menschen ein. Seit dem Jahr 2001 lebt Djoutala Seydi aus dem Senegal in Österreich, der Künstler präsentiert mit der Gruppe "Tily-Boo" im Böhmischen Prater eine Afrika-Show mit Tänzen, Trommeln und Feuer. Für Sonntag, 9. August, haben die Fest-Veranstalter ein Gewinnspiel vorbereitet. Neben dem Wiener Gitarristen Christian Kölbl lässt eine so genannte "Sound-Crew" namens "Underground-Soundsystem" (Jamaika/Niederösterreich) mit hochmodernen Tönen aufhorchen. Westliche Pop-Hits verquickt die Gruppe "The Black and White Company" mit afrikanischen Trommel-Takten und verschafft dem Publikum ein packendes Klangerlebnis. Mehr Informationen zum "Afrika-Fest" erteilt der Kulturverband "Böhmischer Prater-Tivoli" per E-Mail:
tivoli@aon.at .

Allgemeine Informationen:

o Kulturverband "Böhmischer Prater-Tivoli": www.tivoli.at/ o Verein "Art of Africa": www.artofafrica.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002