SP-Wagner: KH Nord - Meilenstein des Wiener Spitalswesens auf Schiene

Wien (SPW-K) - =

"Das Krankenhaus Nord ist für die Wienerinnen und
Wiener ein wichtiger Meilenstein in der Gesundheitsversorgung. Denn mit dem Krankenhaus Nord wird nicht nur ein neues Spital errichtet, sondern auch die Struktur des medizinischen Versorgung zukunftssicher aufgestellt. Das konnte heute im Gesundheitsausschuss ausführlich dargelegt werden", erklärt der designierte Vorsitzende des Gesundheits- und Sozialausschusses, Gemeinderat KR Kurt Wagner. "Die Oppositionsparteien versuchten das Krankenhaus Nord, das auch Leistungserweiterungen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und der Unfallchirurgie bringen wird, mit Gerüchten und haltlosen Spekulationen in Verruf zu bringen. Das ist ihnen nicht gelungen."

Im Gesundheitsausschuss wurde klar und transparent dargelegt, wie das Projekt Krankenhaus Nord bis jetzt abgelaufen ist und wie weiter vorgegangen wird. Das Vergabeverfahren ist bestandsfest, in den Verhandlungen mit dem Bieterkonsortium hat der Krankenanstaltenverbund neben einem PPP-Modell alle Möglichkeiten. "Auch die Dimension des Krankenhauses ist vom medizinischen und ökonomischen Standpunkt aus vollkommen richtig gewählt, das hat auch das Österreichische Bundesinstitut für Gesundheit (ÖBIG) bestätigt", erläuterte Wagner. Auch die Kostenfrage wurde offen angesprochen. "Hier ist es nur logisch, dass während laufender Verhandlungen keine Zahlen kommuniziert werden, das würde die Position des Krankenanstaltenverbundes schwächen. Gleichzeitig wurde klar gesagt, dass die reinen Baukostenschätzungen von 2008 weiter realistisch sind", so Wagner.

"Nach diesem Gesundheitsausschuss muss auch der Opposition klar sein, dass es sich beim KH Nord um ein notwendiges und hervorragend geführtes Projekt handelt. Das zu verunglimpfen geht auf Kosten der Wienerinnen und Wiener und die Gesundheitsversorgung taugt nicht dazu, politisches Kleingeld zu wechseln", betonte Wagner abschließend.
(Schluss) eb

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Mag. (FH) Evelyn Bäck

Tel.: (01) 4000-81 922
Fax: (01) 533 47 27-8192
Mobil: 0676 8118 81 922
evelyn.baeck@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002