Lotto: Jackpot mit 1,7 Millionen bei "6 aus 45"

Zwei Joker mit je 64.000,- Euro in Burgenland und Wien

Wien (OTS) - Ein Lotto Jackpot, oder genauer noch ein "Zwillingsjackpot" steht auf dem Programm, kein Spielteilnehmer tippte 1, 12, 17, 23, 27 und 32. Im Topf sind mehr als 648.000,-Euro, für die "sechs Richtigen" am Sonntag warten rund 1,7 Millionen Euro.

Und auch beim Fünfer mit der Zusatzzahl 31 gab es keinen Gewinner. In diesem Topf bleiben 118.000,- Euro und es werden 300.000,- Euro erwartet. Übrigens: einen Zwillingsjackpot gab es heuer bereits dreimal.

JOKER
Ein Wiener und ein Burgenländer sagten auf ihren Lottoscheinen "Ja" zur richtigen Jokerzahl. Damit gewinnen die beiden je mehr als 64.000,-.

Die endgültigen Lotto Quoten der Ziehung vom Mittwoch, 29. Juli 2009:

JP Sechser, im Topf bleiben EUR 648.216,30 - es warten Euro 1,7 Mio. JP Fünfer+ZZ EUR 117.857,50 121 Fünfer zu je EUR 1.095,70 5.176 Vierer zu je EUR 42,60 78.510 Dreier zu je EUR 4,50

Die Gewinnzahlen: 1 12 17 23 27 32 Zusatzzahl: 31

Die endgültigen Joker Quoten der Ziehung vom Mittwoch, 29. Juli 2009:

2 Joker zu je EUR 64.359,40 11 mal EUR 7.700,00 65 mal EUR 770,00 736 mal EUR 77,00 7.446 mal EUR 7,00 70.879 mal EUR 1,50

Jokerzahl: 6 7 2 2 6 2

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien , win2day.at, lotterien.at
Mag. Günter Engelhart, Gerlinde Wohlauf
Tel.: 01 790 70 / 1910, 01 790 70 / 1920

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001