EANS-Adhoc: Kizoo AG / Halbjahresfinanzbericht 2009

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

30.07.2009

Karlsruhe, 30. Juli 2009. Die Kizoo AG (ISIN: DE000CMBT111), Karlsruhe, hat heute ihre Ergebnisse für das das erste Halbjahr 2009 veröffentlicht. Das zweite Quartal und das erste Halbjahr 2009 insgesamt verliefen demnach operativ planmäßig auf gegenüber dem Vorjahr deutlich reduziertem Kostenniveau. Erheblichen Effekt auf das Ergebnis hatte ein gerichtlicher Vergleich mit einem ehemaligen Vermögensverwalter der Gesellschaft, der sich verpflichtet hat, der Kizoo AG einen Schadenersatz von insgesamt EUR 3,3 Mio. aus einem seit 2003 anhängigen Rechtsstreit zu zahlen. Hieraus ergab sich ein sonstiger betrieblicher Ertrag in gleicher Höhe, der im dritten Quartal als Liquidität zufließen wird.

Einschließlich dieses periodenfremden Ertrages betrug das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im Konzern im Berichtszeitraum Q2/2009 EUR 2,3 Mio. (Q2/2008:
EUR -1,3 Mio.). Für Q2/09 ergibt sich damit bei planmäßigen Abschreibungen von EUR 0,1 Mio. ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von EUR 2,4 Mio. (Q2/08: EUR -1,1 Mio.).

Im zweiten Quartal 2009 wurde aus der Anlage der liquiden Mittel und übrigen Wertpapiere ein positives Finanzergebnis von EUR 0,4 Mio. (Q2/08: EUR 12,1 Mio. inkl. Gewinnen aus damaligen Aktienverkäufen) erzielt. Das Ergebnis aus fortgeführten Geschäftsbereichen summierte sich damit auf EUR 2,7 Mio. (Q2/08:
EUR 10,8 Mio.). Zu berücksichtigen ist zudem das Ergebnis aus den nicht fortgeführten und derzeit in der Verwertung befindlichen Geschäftsbereichen "Immobilie" und "Rechenzentrum" in Höhe von EUR -0,4 Mio. (Q2/2008: EUR -0,4 Mio.). Damit ergibt sich für das zweite Quartal 2009 ein Periodenergebnis von EUR 2,3 Mio. (Q2/2008: EUR 10,4 Mio.). Das seit diesem Quartal gemäß IAS 1 auszuweisende Gesamtergebnis der Gruppe, welches Zeitwertänderungen gehaltener Finanzanlagen mit einschließt, beläuft sich für das zweite Quartal auf EUR 50,4 Mio. (Q2/2008: EUR -21,5 Mio.).

Das Eigenkapital der Gesellschaft beträgt per Ende Juni EUR 255,0 Mio. und lag damit deutlich über dem Niveau vom 31. März 2009 (EUR 204,5 Mio.). Damit errechnet sich zum Stichtag 30. Juni 2009 eine Eigenkapitalquote von 95,7 Prozent.

Anhang: Tabelle

In Mio. Euro |Q1-Q2/09 |Q1-Q2/08|Q2/09 |Q2/08 Sonstige betriebliche Erträge |3,3 |0 |3,3 |0 Allgemeine Verwaltungskosten |-1,6 |-2,8 |-0,9 |-1,3 Forschungs- und Entwicklungskosten |-0,2 |0 |-0,1 |0 Operatives Ergebnis der fortgeführten |1,5 |-2,8 |2,3 |-1,3 Geschäftsbereiche Finanzergebnis |0,7 |13,4 |0,4 |12,1 Ergebnis vor Steuern |2,2 |10,6 |2,7 |10,8 Ergebnis aus fortgeführten Geschäftsbereichen|2,2 |10,6 |2,7 |10,8 Ergebnis aus nicht fortgeführten |-0,6 |-1,8 |-0,4 |-0,4 Geschäftsbereichen Periodenergebnis |1,7 |8,8 |2,3 |10,4 Übriges Ergebnis der Periode (nach Steuern) |47,8 |-107,9 |48,1 |-31,8 Gesamtergebnis der Periode |49,4 |-99,1 |50,4 |-21,5 Ergebnis je Aktie (in Euro) |0,05 |0,26 |0,07 |0,32 Liquide Mittel und sonstige Wertpapiere |241,6 |347,3 |241,6 |347,3 (inkl. United Internet-Aktien) Eigenkapital |255,0 |360,1 |255,0 |360,1 Bilanzsumme |266,2 |376,7 |266,2 |376,7

Der vollständige Halbjahresfinanzbericht steht unter http://www.kizoo.com/de/berichte zum Download zur Verfügung.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Kizoo AG Amalienbadstr. 41 D-76227 Karlsruhe Telefon: +49(0)721 5160 0 FAX: +49(0)721 1837586 Email: info@kizoo.com WWW: http://www.kizoo.com Branche: Internet ISIN: DE000CMBT111 Indizes: CDAX, Prime All Share Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, München Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Silvia Teschner, Kizoo AG, Investor Relations, Tel.: 0721-5160-2701

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0007