Offensiv in die kommende Saison: Einnahmen optimieren, Angebot bestmöglich verkaufen

ÖHV-Seminarherbst 2009 bereitet Praxiswissen punktgenau auf

Wien (TP/OTS) - ÖHV Touristik Service GmbH (Wien): Hohe Fixkosten, sinkende Auslastung, steigender Druck im Preiswettbewerb: Österreichs Hotellerie steht vor großen Herausforderungen. Die ÖHV-Praktikerseminare helfen.

"Österreich verzeichnet weltweit die höchsten Nächtigungseinnahmen pro Kopf und nimmt seit Jahren Spitzenpositionen in internationalen Tourismusstatistiken ein. Geschäftsreisende und Urlauber lieben das attraktive Angebot unserer Hoteliers", gratuliert Thomas Reisenzahn, Geschäftsführer der ÖHV Touristik Service GmbH, der Branche und verweist auf das hohe Investitionsvolumen und Innovationstempo.

Oberste Priorität: Vermarktung und Einnahmen optimieren

Zwei zentrale Aufgaben stehen jetzt ganz oben auf der Tourismus-Agenda: Neben effizientem Marketing setzen die Hoteliers alles daran, Einnahmen und Ausgaben zu optimieren. "Mit kalkuliertem Pricing, modernem Revenue Management und aktivem Cash Management lässt sich da viel bewegen", verweist Reisenzahn auf moderne Managementtechniken, die sich in Konzernen durchgesetzt haben und auch in KMUs problemlos anzuwenden sind. Ein eigenes Seminar bietet die ÖHV zum Thema Betriebsübergabe an.

Wissen jetzt auf den neuesten Stand bringen!

Der Herbst wird in vielen Hotels genutzt, um das Wissen auf den neuesten Stand zu bringen. "Die Unternehmen bereiten sich intensiv auf die kommenden Monate vor. Das ist absolut zu empfehlen", hält Reisenzahn fest. Um die Planung zu erleichtern, kündigt die ÖHV bereits jetzt die Praktikerseminare im Herbst 2009 an - ein Überblick:

- Betriebsübergabe in herausfordernden Zeiten
Rechtzeitig planen verhindert Probleme. Ein Zwei-Generationen- Seminar.

Um einen möglichst konfliktfreien Wechsel zu gewährleisten, ist es wichtig sich rechtzeitig mit den rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen auseinander zu setzen.

Termin: Dienstag, 29. September 2009
Ort: Raum Salzburg

- Revenuemanagement in der Hotellerie

Kein anderer Hebel beeinflusst die Profitabilität eines Hotels annähernd so stark wie der Preis. Wie können Sie Ihre Preise optimieren? Welche Pricing-Strategie ist für welche Zielgruppe geeignet und wie kann Preisdumping verhindert werden?

Termin: Donnerstag, 22. Oktober 2009
Ort: Raum Salzburg

- Krisenfestes E-Business: Webmarketing und Online-Vertrieb

Wer nicht präsent ist, wird auch nicht wahrgenommen. Dos und Don‘ts im Online-Marketing und -Vertrieb. Über die Kriterien zur Auswahl der richtigen Reise- und Buchungsplattformen, erfolgversprechende Preispolitik, den Umgang mit Bewertungsplattformen, Suchmaschinenmarketing und mehr.

Termin: Donnerstag, 29. Oktober 2009
Ort: Bad Kleinkirchheim

Nähere Informationen und Anmeldung zu den ÖHV-Seminaren per e-mail an service@oehv.at bzw. unter Tel.: 533 09 52 - 0.

Seit zwanzig Jahren ist die ÖHV der kompetente Partner der Hotellerie in der Weiterbildung. Neben den Praktikerseminaren bietet die ÖHV Touristik Service GmbH mit der Lehrlings-, der Abteilungsleiter- und der Unternehmer-Akademie den entscheidenden Wissensvorsprung durch aktuelle Themen und Praxiswissen für alle Bereiche und auf allen Ebenen. Alle aktuellen Informationen sind online unter www.oehv.at/weiterbildung zu finden.

Weitere Pressemeldungen und Infos finden Sie unter www.oehv.at

Rückfragen & Kontakt:

ÖHV Touristik Service GmbH
Piaristengasse 16/7, 1080 Wien
Mag. Christian Halbertschlager, Marketing & Produktmanagement
Tel: +43(1) 533 09 52-19
Fax: +43(1) 533 70 71
e-mail: christian.halbertschlager@oehv.at
www.oehv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0005