Barbara Prammer auf Vorwahlkampf-Tour durch Vorarlberg

Bregenz (OTS) - Auf der Bregenzer Seebühne wird heuer "Aida" gegeben und an Land kommt der Wahlkampf bereits auf Touren. Am 20. September wählt Vorarlberg einen neuen Landtag, dominierende Themen sind klarerweise die Wirtschaftskrise und deren konkrete Auswirkungen auf die Menschen. Die stellvertretende SPÖ-Vorsitzende Barbara Prammer nutzte den Festspielauftakt, um ein umfangreiches Programm zu absolvieren und sich ein Bild von der politischen Stimmung im Land zu machen - und um für den SPÖ-Spitzenkandidaten Michael Ritsch und sein Team zu werben. ****

"Die Sozialdemokratie musste im Gegensatz zu anderen ihr Programm und ihr Angebot nicht ändern", betonte Prammer in vielen Gesprächen. Die höchste Arbeitslosigkeit seit langem - Ende Juni 6,9 Prozent - ist laut Ritsch im Moment das größte Problem. SPÖ-Landesfrauenvorsitzende Olga Pircher nennt zudem die Tatsache, dass die Einkommensschere zwischen Frauen und Männern so weit wie in keinem anderen Bundesland auseinander klafft. Generell kostenloser Kindergarten ist eine der zentralen Forderungen der SPÖ. Eine zweite: Es soll ein "Vorarlberg-Fonds" eingerichtet werden, aus dem Überbrückungshilfe geleistet wird, wenn Menschen aufgrund der Krise unverschuldet in Not geraten und deshalb ihre Kredite nicht mehr bedienen können.

In der Mädchenberatungsstelle "Amazone" informierte sich Präsidentin Prammer über die Anliegen und Sorgen junger Frauen. Ausbildung, Berufswahl, Jobchancen waren die am häufigsten genannten Themen. Dass am Ende der Krise die Zeche nicht von den Jungen - etwa in Form von Kürzungen im Bildungsbereich - bezahlt werden darf, thematisiert darum SJ-Vorsitzender Lukas Riepler sehr stark.

Weitere Stationen auf Prammers Besuchstour waren das Vorarlberger Architektur Institut in Dornbirn und das Medienhaus in Schwarzach. Ein überaus intensiver Internet-Chat im ORF-Landesstudio rundete das Programm ab. (Schluss) gd

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001