wien.at-TV ist wieder auf Sendung

Wien (OTS) - wien.at-TV bietet das Wichtigste aus Ihrer Stadt, wöchentlich wechselnde Schwerpunkt-Themen sowie Informationen zu Veranstaltungen, Service-Themen und Unterhaltung. Zu empfangen ist die Sendung online unter www.tv.wien.at sowie auf W24, von Montag bis Sonntag um 9.15, 14.30 und 20.00 Uhr, im Wiener Kabelnetz.

Die aktuellen Themen: Tipps für ein gesundes Grillvergnügen, günstig Kultur genießen im Sommer und aus dem Bürgermeister-Mediengespräch die positive Halbjahresbilanz des Wiener Bürgerdienstes.

Frische Zutaten, richtiges Werkzeug und viel Zeit

Einen wunderbaren Sommertag mit einem Grillfest ausklingen zu lassen - das ist unbestritten ein verlockendes Szenario. Für passionierte Grillmeister und solche, die es noch werden wollen, hat Martin Hofer von der Lebensmitteluntersuchungsanstalt der Stadt Wien (MA 38) ein paar wirklich heiße Tipps parat: Fleisch und Gemüse müssen frisch und gekühlt zum Grillplatz gebracht werden. Fett vom Fleisch soll nicht in die Glut spritzen, da ansonsten mit dem Rauch schädliche Substanzen aufsteigen. "Mageres Fleisch verwenden, Marinade gut abtropfen lassen oder Grilltassen verwenden", rät der Mitarbeiter der MA 38. Außerdem soll man vor allem zum Grillen Muse und viel Zeit haben, dauert es doch schon mindestens eine halbe Stunde, bis die Grillkohle mit einer weißen Schicht überzogen ist. Erst dann soll das Grillgut aufgelegt werden. Mehr als 4.100 Rezepte für leckere Grillspezialitäten gibt es im Internet. Mehr Infos dazu auf www.tv.wien.at

Kulinarik & Kultur - im Sommer ein starkes Team

Sommer in Wien - das bedeutet nicht nur Bäderspaß und Chillen am Stadtstrand sondern auch günstige Kulturangebote unter freiem Himmel oder in kühlen Räumen. "Das ImPulsTanz-Festival bringt junge Leute aus der ganzen Welt und viel Leben in die Stadt", erklärt Bernhard Denscher von der Kulturabteilung der Stadt Wien (MA 7). Im Museum auf Abruf - kurz MUSA - sind die Ausstellungsräume wohl temperiert. Seine Aufgabe ist es, so Denscher, Kunst aus Wien zu promoten. Wo man in Wien überall kulinarische Schmankerl und Kultur auf einem Teller serviert bekommt - die Antwort gibt es auf www.tv.wien.at

Im Einsatz für eine funktionierende Stadt

Der Bürgerdienst präsentierte diese Woche seine erfreuliche Halbjahresbilanz: 96.000 Menschen suchten in diesem Zeitraum persönlich, unter www.buergerdienst.at oder Telefon: 50 255 Kontakt zum Bürgerdienst der Stadt Wien. "Er ist die zentrale Anlaufstelle für alle Wienerinnen und Wiener und hat enorme Bedeutung für das Zusammenleben in unserer Stadt", betonen Bürgermeister Dr. Michael Häupl und Stadtrat Christian Oxonitsch unisono. Die MitarbeiterInnen der 16 Bezirksbürgerdienststellen und drei Mobilbüros erledigen rund 80 Prozent der Anliegen rasch und unbürokratisch im Sinne ihrer KundInnen. Was die WienerInnen bewegt und wo der Schuh drückt -www.tv.wien.at. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Renée Schwarzbach
Magistratsabteilung 53
Presse- und Informationsdienst
Bartensteingasse 13, 4. Stock
1082 Wien
Tel. 4000-81064
renee.schwarzbach@wien.gv.at
www.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017