Wiener Wasser - SP-Valentin: "Wiens Wasserversorgungsnetz wird laufend erneuert"

Wien (SPW-K) - "Jährlich werden rund 30 km Wasserrohre ausgetauscht, diese Erneuerung ist ein laufender Prozess, der auf die Sicherheit der Wasserversorgung ausgerichtet ist. Vorrangig werden natürlich die ältesten und schadensanfälligsten Rohre ausgetauscht. Der Austausch erfolgt in enger Abstimmung mit anderen Baumaßnahmen, wie etwa im Straßen- oder Kanalbau", erklärt der Vorsitzende des Umweltausschusses, SPÖ-Gemeinderat Erich Valentin. Das gesamte Netz wird ständig kontrolliert, im Schadensfall wird umgehend reagiert. Die Zufriedenheit der Wienerinnen und Wiener in Sachen Trinkwasserversorgung ist jedenfalls groß, das bestätigen regelmäßig durchgeführte Befragungen. "Der krampfhafte Versuch der Wiener ÖVP, die hervorragend funktionierende Wiener Wasserversorgung krank zu reden, ist angesichts der Fakten zum Scheitern verurteilt", sagt Valentin.

"Weltweit beneidet man Wien um das köstliche Nass aus den Bergen. Die Wiener Wasserwerke garantieren lückenlose Versorgung für alle Wienerinnen und Wiener. Allein im letzten Jahr wurden 31,6 Millionen Euro in die Erhaltung, Erneuerung und den Betrieb des Wasserrohrnetzes investiert", stellt Valentin klar. Das Durchschnittsalter des Wiener Rohrnetzes beträgt rund 45 Jahre. Es läge in der Natur der Sache, dass bei einem 3281 km langen, historisch gewachsenen Netz auch ältere Teile vorhanden seien. "Doch nicht auf das Alter, auf die Pflege kommt es an", so Valentin. Durch die intensive Erneuerung des Netzes sei es gelungen, die Verluste im Rohrnetz von rund 24 Prozent in den 1970er Jahren auf unter zehn Prozent echte Verluste zu senken. "Das ist auch im internationalen Vergleich ein hervorragender Wert", betonte Valentin. Hauptgrund für den starken Rückgang des Wasserverbrauchs in der Millionenstadt seien die vielen Maßnahmen zur Verminderung der Verluste im Rohrnetz. Die Stadt Wien investiere in das Rohrnetz, in die Wasserbehälter und natürlich auch in die nachhaltige Bewirtschaftung der Quellschutzwälder.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 533 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10003