Tata Communications startet globalen 10 Gigabit-Ethernet-Service

Mumbai, Indien (ots/PRNewswire) - - 10 Gigabit Ethernet für den Grosshandel jetzt in 25 Städten und 11 Ländern verfügbar

Tata Communications, der führende Anbieter einer neuen Welt der Kommunikation, gab heute den Start eines neuen 10 Gigabit Ethernet-Service (10 GigE) bekannt, der Dienstanbietern dabei helfen soll, der Nachfrage auf den Märkten nach einer schnellen, sicheren und preiswerten Bandbreite nachzukommen.

Als Teil des umfangreichen Ethernet Service-Portfolios unterstützt 10 GigE Tata Communications ein globales Netzwerk, um die umfangreichen Grosshandelsanforderungen für schnellere Ethernet-Technologien über den Atlantik und Pazifik, einschliesslich Indien, erfüllen zu können. Der Service ist weltweit in 25 Grossstädten in 11 Ländern verfügbar und verbindet alle wichtigen Geschäftszentren über das eigene TGN-Kabelsystem (Tata Global Network).

"Der 10 GigE Service von Tata Communications ist eine kostengünstige Alternative für Kunden, die grosse Bandbreiten in einem globalen Umfang benötigen. Unsere Erreichbarkeit in 25 Städten weltweit ist in dieser Branche unübertroffen", sagt John Hoffman, Leiter der Ethernet Services für Tata Communications. "Dieser Service bietet Kunden die Flexibilität, Lan Phy oder Wan Phy Schnittstellen zu benutzen. Die meisten Kunden bevorzugen die Lan Phy Schnittstellen, um die Kosten weiter zu senken, aber nicht alle Anbieter können ihren Kunden diese Lan Phy Schnittstellen auch anbieten."

Hoffman fügte hinzu, "Kein anderes Telekommunikationsunternehmen kann auf weltweiter Ebene ein derart zweckbestimmtes 10 Gig Ethernet bieten. Unser weit reichendes Angebot an Ethernet-Services etabliert Tata Communications als Komplettanbieter und weltweiten Führer des Ethernets. Die Tatsache, dass wir ausserdem unser eigenes Kabelsystem verwenden, setzt Tata Communications noch weiter von unserer Konkurrenz ab."

Der 10 GigE ermöglicht es Dienstanbietern, ihre Betriebskosten zu reduzieren, ohne dabei auf Qualität verzichten zu müssen. Dank einer transparenten Leitung, die sowohl Lan Phy als auch Wan Phy Schnittstellen bietet, weist 10 GigE komplette Frame Transparency ohne Einschränkung der Servicequalität auf. Frames werden in der Reihenfolge weitergeleitet, in der sie empfangen wurden, was garantiert, dass der Kundenverkehr geordnet und ohne Einschränkungen fliesst. Zusätzlich hierzu können die Kunden zwischen geschützten oder ungeschützten Leitungen wählen. Der Service, der die MEF 6.1 definierte Ethernet Private Line (EPL) Punkt-zu-Punkt Konfiguration bietet, damit die Kundendaten isoliert und über eine separate Ethernetleitung übertragen werden, ist dediziert und sicher.

Der 10 GigE Service kann nahtlos mit der globalen Netzwerk-Infrastruktur von Tata Communications integriert werden, einschliesslich regionaler Kabelsysteme wie z.B. TGN-Atlantic, TGN-Northern Europe, TGN-Western Europe, TGN-Pacific und TGN-Tic und neue Investitionen wie z.B. das TGN-Intra Asia Cable (ein 6.700 km langes Multi-Terabit Kabelsystem, das Singapur, Hong Kong und Japan verbindet) und das TGN-Eurasia Cable, das eine Express-Konnektivität zwischen Indien und Europa bietet. Wenn all diese Tata-Kabel miteinander verbunden werden, kann Tata Communications im wahrsten Sinne des Wortes 10 GigE Service rund um die Welt liefern.

"Tata Communications Fähigkeit, auf weltweiter Ebene einen 10GigE Service bieten zu können, lässt sie auf dem globalen Ethernet-Service-Markt hervorstechen," sagt Soh Siow-Meng, Senior Analyst für Global Telecom Services bei Current Analysis. "Dienstanbieter, die nach einer preiswerten Möglichkeit suchen, um der zunehmenden Nachfrage nach internationaler Bandbreite nachkommen zu können, werden Tata Communications neuen Service mit Sicherheit sehr attraktiv finden."

Für nähere Einzelheiten über Tata Communications 10 GigE Service, besuchen Sie bitte
http://www.tatacommunications.com/enterprise/network/ethernet.asp

Lesen Sie hier mehr zu Tata Communications neusten Erweiterungen des Ethernets und anderer Netzwerkdienste:

Etisalat & Tata Communications führen erweiterte Kommunikationsdienste in den Vereinigten Arabischen Emiraten (http://www.tatacommunications.com/news/release-view.asp?d=20090302-etisalat)

Qtel und Tata Communications arbeiten zusammen, um weltweite Verbindungsdienste anbieten zu können
http://www.tatacommunications.com/news/files/20090608-qtel.htm)

Über Tata Communications

Tata Communications ist ein weltweit führender Anbieter einer neuen Kommunikationswelt. Mit einer Führungsposition in den Schwellenländern baut Tata Communications die Fähigkeiten und Domänenkompetenzen ihrer fortschrittlichen Lösungen über ihr globales und pan-indisches Netzwerk aus, um verwaltete Lösungen an multi-nationale Unternehmen, Dienstanbieter und indische Kunden liefern zu können.

Das Tata Global Network schliesst eines der modernsten und grössten Tiefseekabelnetzwerke ein Tier 1 IP-Netzwerk mit Konnektivität zu mehr als 200 Ländern quer durch 400 PoPs und weltweit fast 1 Millionen Quadratfuss an Rechenzentrumsfläche und Kollokationsraum ein.

Tata Communications aussergewöhnliche Reichweite auf den Märkten der Schwellenländer beinhaltet die Führung bezüglich inidscher Unternehmensdatendiesnte, die Führung bezüglich globaler internationaler Voice- und strategischer Investitionen in Betreiber in Südafrika (Neotel), Sri Lanka (Tata Communications Lanka Limited), Nepal (United Telecom Limited) und, vorbehaltlich der Genehmigung durch die chinesische Regierung, China (China Enterprise Communications).

Tata Communications Limited ist an der Börse in Mumbai und der National Stock Exchange of India und ihre ADRs (Aktienzertifikate) an der New Yorker Börse notiert. (NYSE: TCL)

http://www.tatacommunications.com

Zukunftsweisende Aussagen und Warnhinweise

Bestimmte Worte und Aussagen in dieser Pressemeldung bezüglich Tata Communications und ihren Aussichten sowie andere Aussagen, darunter diejenigen im Zusammenhang mit der angenommenen Finanzposition oder Geschäftsstrategie von Tata Communications, der zukünftigen Entwicklung des Geschäfts von Tata Communications und der allgemeinen Wirtschaft in Indien, sind zukunftsweisende Aussagen. Derartige Aussagen umfassen bekannte und unbekannte Risiken, Unwägbarkeiten und andere Faktoren sowohl finanzieller als auch regulierungs- und umweltbezogener Art sowie im Zusammenhang mit dem Branchenwachstum und Trendprojektionen, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften von Tata Communications oder Branchenergebnisse erheblich von denjenigen abweichen, die in derartigen zukunftsweisenden Aussagen dargestelt oder impliziert werden. Zu den wichtigen Faktoren, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften erheblich von derartigen zukunftsweisenden Aussagen abweichen könnten, zählen u.a. die Unfähigkeit, das Datenverkehrsaufkommen im Netzwerk von Tata Communications zu steigern; die Unfähigkeit, neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die die Anforderungen der Kunden erfüllen und annehmbare Margen zu generieren; das Unvermögen, kommerzielle Tests neuer Technologien und Informationssysteme zur Unterstützung neuer Produkte und Dienstleistungen, darunter Sprachübertragungsdienste, erfolgreich abschliessen zu können; die Unfähigkeit, die Preisabfallrate für bestimmte Kommunikationsdienste des Unternehmens stabilisieren oder reduzieren zu können; das Unvermögen, strategische Akquisitionen und Änderungen an behördlichen Vorschriften oder Regulierungen in Indien, vor allem im Zusammenhang mit der Verwaltung der Brachnche von Tata Communications zu integrieren und, im Allgemeinen, die wirtschaftlichen, geschäftlichen und darlehensbezogenen Bedingungen in Indien. Zu den weiteren Faktoren, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von derartigen zukunftsweisenden Aussagen abweichen, und die sich grösstenteils der Kontrolle von Tata Communications entziehen, zählen diejenigen Risikofaktoren, die in den diversen von Tata Communications bei der United States Securities and Exchange Commission eingereichten Dokumenten dargestellt sind. Diese Berichte sind unter http://www.sec.gov verfügbar. Tata Communications übernimmt keine Verantwortung und weist ausdrücklich jedwede Verpflichtung ab, seine zukunftsweisenden Aussagen zu aktualisieren oder abzuändern.

Pressekontakt: Harpreet Jabbara Tata Communications +91-92500-01787 harpreet.jabbara@tatacommunications.com Janice Goveas Tata Communications +91-92233-94575 janice.goveas@tatacommunications.com David Chin Hill & Knowlton +65-9694-5589 david.chin@hillandknowlton.com.sg

MUMBAI, Indien, July 21 /PRNewswire/ --

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt: Harpreet Jabbara, Tata Communications,
+91-92500-01787, harpreet.jabbara@tatacommunications.com; Janice
Goveas, Tata Communications, +91-92233-94575,
janice.goveas@tatacommunications.com; David Chin, Hill & Knowlton,
+65-9694-5589, david.chin@hillandknowlton.com.sg.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0001