SP-Reindl ad VP-Anger-Koch: Wien hat höchste Pro-Kopf-Sportförderung von allen Bundesländern!

Wien (SPW-K) - "Wien weist pro Kopf der Bevölkerung die deutlich höchste Sportförderung von allen Bundesländern auf. Die Mittel für den Breitensport wurden in den letzten Jahren verdoppelt, mit der Errichtung bzw. Erweiterung von Sportstätten wird auch dem Bedarf nach Breitensport Rechnung getragen. Bestes jüngstes Beispiel dafür ist die Bereitstellung von 40 Millionen Euro für die Sanierung und Erweiterung des Albert-Schultz-Eissportzentrums in der Donaustadt. Dort werden nicht nur der Spitzeneishockey-Club Vienna Capitals sondern auch zahlreiche kleine Vereine sowie die Öffentlichkeit die Möglichkeit haben, Eissportaktivitäten nachzugehen", stellte Mittwoch der Sportsprecher der Wiener SPÖ, Gemeinderat Mag. Thomas Reindl, in einer Replik im Pressedienst der SPÖ Wien zu den Vorwürfen von VP-Gemeinderätin Anger-Koch fest.

Nicht zuletzt unterstützte bzw. initiiere die Stadt eine Reihe von Sportmöglichkeiten in den Schulen, fördere die Fußballnachwuchsarbeit auch in den kleinen Vereinen, auch der Ruder- und Schwimmsport sowie praktisch alle weiteren Sportzweige können auf die Unterstützung der Stadt zählen, führte Reindl weiter aus. "Die - selbstverständlich gegen besseres Wissen getätigten - Behauptungen von VP-Gemeinderätin Anger-Koch entbehren jeder sachlich seriösen Grundlage und sind daher in Wirklichkeit nichts anderes als eine Leermeldung, die so unvermittelt wie sie aus dem Sommerloch aufgetaucht ist, auch wieder dorthin verschwinden wird", schloss Reindl. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Franz Schäfer
Tel.: (01) 4000-81923

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10004