DLA Piper Weiss-Tessbach holt Top Juristen aus Styria Multi Media Vorstand

Wien (OTS) - Dr. Michael Tillian, 35, Vorstand der Styria Multi Media AG & Co KG wechselt im Herbst 2009 zu DLA Piper Weiss-Tessbach und wird als Rechtsanwalt die Kompetenz der Kanzlei im Bereich Corporate und M&A verstärken.

Michael Tillian, der seit 2001 in der Styria Gruppe tätig war und seit 2005 als Vorstand führend am Aufbau der Styria Multi Media Gruppe beteiligt war, wird damit künftig in seiner ursprünglichen Profession als Rechtsberater tätig sein und kann gleichzeitig auf seine jahrelange Erfahrung in Wirtschaft und Management zurückgreifen. Der geprüfte Anwalt wird seine Kompetenz im Bereich Corporate und M&A mit seinen wertvollen Erfahrungen als Topmanager in der Medienbranche verbinden und damit ein spezielles Beratungsangebot für die Klienten von DLA Piper Weiss-Tessbach einbringen. Dabei wird sein Fokus auf Unternehmensakquisitionen und gesellschaftsrechtliche Strukturierungen, Übernahmefragen, Strategieentwicklung bei Unternehmensexpansionen nationaler und internationaler Unternehmen sowie auf allen Fragestellungen rund um Medienunternehmen liegen.

Über den prominenten Neuzugang freut sich der Country Managing Partner von DLA Piper Weiss-Tessbach, Dr. Wieland Schmid-Schmidsfelden: "Es ist ein ungewöhnlicher Erfolg für unsere Kanzlei, Dr. Michael Tillian gewonnen zu haben. Seine Erfahrung und seine Kompetenz sind ein hervorragendes Angebot an unsere Klienten. Sie werden von Tillian's Expertise zweifellos profitieren."

Vor seiner Karriere in der Styria Gruppe durchlief Tillian die klassische Ausbildung zum Anwalt und war in der Wiener Societät Denk & Kaufmann tätig.

Weiterführende Informationen zu DLA Piper

1.DLA Piper ist die weltweit größte Anwaltskanzlei. Mit über 3.700 Anwälten an 67 Standorten in 29 Ländern in Europa, Asien, dem Nahen Osten und den USA bietet DLA Piper ein umfassendes Rechtsberatungsangebot.

2. In Zentral- und Osteuropa hat DLA Piper Büros und Anwälte in Wien, Budapest, Bukarest, Prag, Bratislava, Sofia und Warschau. In anderen Städten in Zentral- und Osteuropa arbeitet DLA Piper mit Group und/oder Focus Firms zusammen. Derzeit beschäftigt DLA Piper in Zentral- und Osteuropa über 400 Mitarbeiter, etwa 190 davon sind Juristen (36 Partner).

Für weitere Informationen zu DLA Piper besuchen Sie unsere Web-Seite www.dlapiper.com

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Grohs, Media & PR
Tel: +43 1 531 78 1963
barbara.grohs@dlapiper.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DLA0001