NEWS: Stefan Petzner als BZÖ-Spitzenkandidat für Wien-Wahl

Der Haider-Ziehsohn will gegen Strache antreten

Wien (OTS) - Knalleffekt im Vorfeld der Wiener Gemeinderatswahlen:
Wie das Nachrichtenmagazin NEWS in seiner am Donnerstag erscheinenden Ausgabe berichtet, will BZÖ- Generalsekretär Stefan Petzner in der Bundeshauptstadt als oranger Spitzenkandidat ins Rennen gehen. "Es gibt manche im BZÖ, die diesen Gedanken durchaus spannend finden", bestätigt Jörg Haiders politischer Ziehsohn nun erstmals im NEWS-Interview. Auf die Frage, ob das Bürgermeisteramt und somit der Job des Wiener Landeshauptmanns sein großes Ziel wären, antwortet Petzner: "Man muss sich immer die größten Ziele stecken, aber gleichzeitig auch Realist bleiben."

Seinen Hauptgegner sieht Petzner in FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache: "Es wäre fatal, ihm das Jugendpotential zu überlassen. Der gehört ja im Prinzip schon zu den Altpolitikern." Petzners Ausblick auf den Wahlkampf: "Der Strache wäre in den Discos und Jugendlokalen nicht mehr alleine unterwegs, da würde dann sicher auch der Petzner herumkrebsen." Wien, so der Haider-Lebensmensch, gehöre "so richtig aufgemischt, dass sich Häupl und Strache anschnallen müssen ". Hart geht Petzner im neuen NEWS auch mit dem Kärntner BZÖ-Machtzentrum rund um die Gebrüder Scheuch ins Gericht. So ortet er "unverständliche Kritik und Querschüsse": "Die Gebrüder Scheuch und ich sind in verschiedenen Lebenswelten daheim." Während er, Petzner, "eher der urbane, lockere Typ" sei, hätten die Scheuchs "eher einen bodenständigen, erdigen Hintergrund".

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0002