Sommerwochen nutzen um Gespräche zur Abschaffung des Proporzes in Niederösterreich nützen

Landesgeschäftsführer Huber: Die Zeit für die Abschaffung des Proporzes in der Landesregierung ist reif

St.Pölten (OTS) - Für den Niederösterreichischen Landesgeschäftsführer Thomas Huber sollten die kommenden Wochen genützt werden um Gespräche zur Abschaffung des Landesproporzes zu führen. Wenn diese positiv verlaufen könnte ab Herbst dieser abgeschafft werden. Damit würde klar sein wer Regierungsverantwortung trägt und wer Opposition ist.

Die Grünen wollen die Kontrollrechte im Land ausbauen, dafür werden wir uns in den nächsten Wochen einsetzen, schließt Huber.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im NÖ Landtag
Mag. Kerstin Schäfer
Mobil: +43/664/8317500
E-Mail: kerstin.schaefer@gruene.at
http://noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001