Grüne Meidling vergeben Frauenpreis

Einreichungen sind noch bis Ende Juli möglich

Wien (OTS) - Der mit 1.500 Euro dotierte Preis ist eine politische Initiative der Grünen Meidling, die Frauen zur Teilnahme motivieren soll. Für eine Nominierung gilt: Es können nur Frauen, bzw. Frauenprojekte genannt werden, die/der Nominierende unterliegt keinen spezifischen Einschränkungen. Es muss zumindest im weitesten Sinne ein Bezug zum Bezirk Meidling bestehen. Vorgeschlagene Projekte sollten etwa im Sozial-, Integrativ-, oder Umweltbereich angesiedelt sein. Es können auch Frauen aus Kunst, Wissenschaft oder frauenuntypischen Berufen nominiert werden.

"Für die Zusammensetzung der hochkarätigen Jury wurden die Schauspielerin Erika Mottl, die Altrektorin der Universität für Bodenkultur Ingela Bruner und die Grüne Bundessprecherin Eva Glawischnig-Piesczek gewonnen", freut sich die neue Sprecherin der Grünen Meidling, Helga Widder.

Vorschläge können noch bis zum 31. Juli 2009 unter der Adresse helga.widder@gruene.at eingereicht werden. Ende September wird der Preis im Rahmen einer Veranstaltung übergeben.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81766

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001