Fotowettbewerb prämiert schönste Innenhöfe des 20. Bezirks

Ausstellung zeigt schönste Grünoasen - Einsendeschluss am 31. August

Wien (OTS) - Innenhöfe sind vor allem in den dicht bebauten Gebieten der Stadt wichtige Freiräume. Sie bieten den WienerInnen eine unkomplizierte Gelegenheit zum Aufenthalt im Freien und haben zudem eine ökologische Funktion. Um diese Wohlfühloasen zu zeigen, aber auch um BewohnerInnen anzusprechen, selbst aktiv zu werden, startet die Gebietsbetreuung Stadterneuerung in der Brigittenau einen Fotowettbewerb.****

Angesprochen sind alle BewohnerInnen des 20. Bezirkes, die einen Innenhof haben, pflegen und in dem sie sich gerne aufhalten. Für die Teilnahme sind bis 31. August zwei bis fünf Fotos des Innenhofs und ein kurzer Text an die Gebietsbetreuung Stadterneuerung (20., Allerheiligenplatz 11) oder per E-Mail an gbstern20@gebietsbetreuung.wien.at zu senden. Eine Fachjury wird die drei schönsten Innenhöfe prämieren. Als Gewinn winkt Nützliches zum Aufenthalt im Grünen. Fotos und Texte werden in einer Ausstellung der Gebietsbetreuung Stadterneuerung gezeigt.

Förderung von 2.200 Euro

Innenhöfe werden von den HausbewohnerInnen meist gemeinschaftlich benutzt und vielfach auch liebevoll betreut. Die Wiener Stadtgärten fördern die Begrünung von Innenhöfen als einmalige Objektförderung mit maximal 2.200 Euro. Pro Jahr werden etwa 80, in den vergangenen 30 Jahren wurden über 2.000 Innenhöfe gefördert. Informationen sowie Förderanträge sind auf www.wien.gv.at/amtshelfer/umwelt/stadtgartenamt/innenhofbegruenung.ht ml abrufbar.

Weitere Informationen dazu:

o Gebietsbetreuung Stadterneuerung, 20., Allerheiligenplatz 11, Telefon: 33 222 15 E-Mail: gbstern20@gebietsbetreuung.wien.at www.gebietsbetreuung.wien.at www.wien.at/amtshelfer/umwelt/stadtgartenamt/innenhofbegruenung.html

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) bon

Rückfragen & Kontakt:

Nina Böhm
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81378
E-Mail: nina.boehm@extern.wien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
DI Nina Chladek-Danklmaier oder Martin Forstner
Gebietsbetreuung Stadterneuerung, Allerheiligenplatz 11
Telefon: 33 222 15

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006