Neue Parlamentsstatistik belegt: FPÖ ist politisch aktivste Partei

Wien (OTS) - Die nun vorliegende Statistik des Parlamentes über
die politischen Aktivitäten der im Nationalrat vertretenen Parteien belegt eindeutig, dass die FPÖ die politisch aktivste Partei ist.

So belege die FPÖ den ersten Platz bei Gesetzesanträgen: 60; den ersten Platz bei unselbständigen Entschließungsanträgen: 111; den ersten Platz bei selbständigen Entschließungsanträgen: 336 und den ersten Platz bei Anfragen: 1477!

Damit werde einmal mehr klar, dass die FPÖ die einzige Partei in Österreich sei, "die bei den Menschen und ihren Sorgen ist" und diese auch wirklich ernst nehme. Als soziale Heimatpartei werde sich die FPÖ auch weiterhin vehement für die Interessen der Österreicherinnen und Österreicher einsetzen.

Anfragen:
SPÖ: 236; ÖVP: 37; FPÖ: 1477; BZÖ: 513; Grüne: 494 Selbständige Entschließungsanträge:
SPÖ: 12; ÖVP: 12; FPÖ: 336; BZÖ: 120; Grüne: 127 Unselbständige Entschließungsanträge:
SPÖ: 22; ÖVP: 22; FPÖ: 111; BZÖ: 93; Grüne: 55 Gesetzesanträge:
SPÖ: 40; ÖVP: 40; FPÖ: 60; BZÖ: 24; Grüne 45

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0009