Spindelberger begrüßt EU-Roaming-Verordnung: Trägt SPÖ-Forderungen voll Rechnung

Hell: Wichtig, dass sich Österreich am EU-Gemeinschaftsprogramm "Safer-Internet" beteiligt

Wien (SK) - SPÖ-Nationalratsabgeordneter Erwin Spindelberger begrüßte heute, Donnerstag, im Nationalrat die EU-Roaming-Verordnung, mit der "zur Gänze unseren Forderungen Rechnung getragen wurde". So gebe es nunmehr automatisch "personalisierte Tarifinformationen, die in leicht verständlicher Form zum Zeitpunkt der Nutzung" auf dem Handy oder dem Computer der NutzerInnen erscheinen. Damit würden "böse Überraschungen" auf Handy- oder Internetrechnungen verhindert, so Spindelberger, der hier an einen 5-Parteien-Antrag von vor einem Jahr erinnerte, in dem Tarif- und Netzinformationen gefordert wurden. SPÖ-Nationalratsabgeordneter Johann Hell unterstrich, dass es wichtig sei, dass sich Österreich an dem EU-Gemeinschaftsprogramm zum Schutz von Kindern bei der Nutzung des Internets und anderer Kommunikationstechnologien ("Safer-Internet") beteiligt. ****

Spindelberger erklärte weiters, dass im Zuge der EU-Verordnung 544 per 1.7. Roaming-Obergrenzen eingeführt wurden. Auch diese Maßnahme würde "unerwartet hohen Rechnungen" entgegenwirken, zeigte sich Spindelberger erfreut. Zudem seien Mobilfunkbetreiber ab 1.3.2010 angehalten, mehre Obergrenzen anzubieten und dann Meldung zu erstatten, wenn der jeweilige Kunde in die Nähe dieser Obergrenzen kommt.

Abgeordneter Hell zitierte eine deutsche Studie, wonach vor allem bei jüngeren Internet-NutzerInnen die Tendenz festzustellen sei, dass sie "immer häufiger bereit sind, persönliche Daten im Netz preiszugeben". Umso wichtiger seien da "Aufklärungsarbeit", die Ausarbeitung entsprechender Regeln und der Ausbau der Initiative "Safer Internet", so Hell, der ebenso wie Abgeordneter Spindelberger die bessere Tarifinformation für Handy- und InternetkundInnen begrüßte. (Schluss) mb/cv

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0018