Endlich ist Skylink-Prüfung durch Rechnungshof auf der Startbahn

Krismer: LH Pröll hat dazu auch Auftrag des NÖ Landtages

St.Pölten (OTS) - Die erste Prüfung des Rechnungshofpräsidenten Moser gibt heute endlich Sicherheit, dass eine Prüfung des Bauskandals am Flughafen Wien machbar ist. Die Grüne Wirtschaftssprecherin LAbg. Helga Krismer nimmt LH Erwin Pröll nun in die Verantwortung. Denn der NÖ Landtag hat einstimmig eine solche Prüfung beschlossen. "Wenn die Länder Wien und Niederösterreich knapp 40% des Flughafens besitzen, dann haben die SteuerzahlerInnen das Recht, dass öffentlich durch den Rechnungshof geprüft wird. Eine ablehnende Haltung des Vorstandes hat daher LH Pröll strikt zurück zu weisen", verlangt Krismer klare Position des nach Proporz besetzten Vorstandsmitglied Ernest Gabmann. Krismer merkt zum Schluss an, dass die Flughafen-Beteiligung der NÖ Landesregierung lediglich ein paar Zeilen im Bericht der NÖ Landesbeteiligungs-Holding wert ist. Parlamentarische und damit öffentliche Information wird in Niederösterreich ansonsten nicht groß geschrieben.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im NÖ Landtag
Mag. Kerstin Schäfer
Mobil: +43/664/8317500
E-Mail: kerstin.schaefer@gruene.at
http://noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001