Samstag beginnt internationales Jugend-Musikfestival in Wien

Wien (OTS) - Am Samstag, den 11. Juli 2009, wird die Zweite Präsidentin des Wiener Landtags, Marianne Klicka das 38. Internationale Jugend&Musik Festival "Jugend und Musik in Wien" am Riesenradplatz eröffnen. Die 700 jungen TeilnehmerInnen des Festivals kommen aus Bulgarien, China, Irland, Russland, Südafrika, Trinidad/Tobago und den USA. Die 14 Ensembles, Jugendchöre, Jugendorchester, Jugendstreichorchester und Jugendbands - werden nicht nur beim Wettbewerb ihr Bestes geben, sondern auch mit den öffentlichen Auftritten das Musikleben Wiens bereichern. Neben der Landtagspräsidentin Marianne Klicka, dem Komponisten und Philosophen Rainer Bischof, dem ehemaligen Direktor des Wiener Musikkonservatoriums und Dirigenten der Wiener Sängerknaben Gerhard Track sowie dem ehemaligen Militärkapellmeister Anton O. Sollfelner, ist auch Wiens Bürgermeister Michael Häupl Schirmherr dieser Großveranstaltung.

Motto des Festivals: "Musik verbindet über alle Grenzen hinweg"

Ziel der Veranstaltung ist, zwischenmenschliche Kontakte auch über die Sprache der Musik zu ermöglichen. "Die Liebe zur Musik verbindet die jungen Musikerinnen und Musiker aus der ganzen Welt. Im Wettstreit um den Pokal der Stadt Wien werden alle Talente eingesetzt" meint Landtagspräsidentin Klicka gegenüber der Rathauskorrespondenz. Im Rahmen des Festivals finden acht Konzerte, sieben Orchesterwettbewerbe, drei Bandwettbewerbe und drei Chorwettbewerbe statt. Die Wettbewerbe werden am Sonntag 12.Juli, von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr und am Montag, 13. Juli, von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr im Austria Center am Bruno Kreisky-Platz bei freiem Eintritt durchgeführt.

Zum Auftakt des Festivals spielt eine südafrikanische Blasmusikband beim Riesenrad auf

Das erste Highlight der Konzertveranstaltung ist am Samstag 11.Juli, im Wiener Prater am Riesenradplatz zwischen 15.00 und 16.00 Uhr: Die südafrikanische Blasmusikkapelle KwaZuluNatal Youth Wind Band spielt mit heißen Rhythmen auf. Am Sonntag, 13. Juli, folgen zwischen 13.00 und 17.00 Uhr einige Konzerte vor dem Schloss Schönbrunn, um 18.30 Uhr sind in der Otto Wagner Kirche am Steinhof irische, südafrikanische und russische Ensembles zu hören. Vor dem Wiener Rathaus gastieren am 13.Juli, 16.00 Uhr Chöre und Orchester aus China und den USA. Den Abschluss des Festivals bilden am Dienstag, 14.Juli um 16.00 Uhr, Blasmusikbands aus Südafrika und den Vereinigten Staaten Amerikas.
Der Eintritt zu den Konzerten und den Wettbewerbsveranstaltungen im Austria Center ist gratis

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) hl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Horst Lassnig
Mediensprecher der Zweiten Präsidentin
des Wiener Landtags Marianne Klicka
Telefon: 01 4000-81043
Mobil: 0676 8118 81043
E-Mail: horst.lassnig@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009