Nanoradio sichert sich Kapital in der Höhe von 12,5 Millionen Euro und bringt zwei neue Investoren zur Stärkung seiner Wettbewerbsfähigkeit an Bord

Kista, Schweden (ots/PRNewswire) - Nanoradio gab heute
bekannt, dass eine Übereinkunft mit zwei neuen Investoren, Viking Venture und Creandum, unterzeichnet wurde, welche Nanoradio nun zusammen mit den gegenwärtigen Investoren Ferd Venture, Industrifonden, Innovacom, Nordic Venture Partners und Teknoinvest in seiner Wachstumsphase finanzieren werden.

Mit seiner "Always On WiFi"(TM)-Lösung - einem NRX700/2 WiFi-Chipsatz mit vollständig geprüfter 802.11b/g-Funktionalität und extrem niedrigem Energieverbrauch - konnte Nanoradio ein enormes Publikum für sich begeistern. Dank der neuen Investitionen ist Nanoradio nun gut gerüstet für eine Volumenvergrösserung und seinen ambitionierten Plan für die Einführung einer neuen wettbewerbsfähigen Produktlinie.

"Das ist ein wichtiges Zeichen für uns, denn besonders in der heutigen Zeit, wo Kapitalbeschaffung alles andere als einfach geworden ist, stellt die Investition in Nanoradio eine bedeutende Anerkennung dar und zeigt, wie gross das Vertrauen in unser Team und unsere Fähigkeiten ist, unseren Plänen entsprechend zu produzieren", sagt Tors Wingren, Präsident und CEO von Nanoradio AB. "Das zentrale Ziel unserer täglichen Arbeit ist es, führende Mobiltelefonhersteller auch weiterhin mit WiFi-Lösungen von Weltrang zu versorgen."

Im Vergleich zu herkömmlichen WiFi-fähigen Telefonen verdoppelt sich mit der WiFi-Lösung von Nanoradio sowohl die Standby- als auch die Sprechzeit. Dies führt dazu, dass die Benutzer von WiFi-fähigen Telefonen ihre Geräte "Always On", also immer eingeschaltet lassen können, denn das ständige Ein- und Ausschalten zur Schonung der Batterien ist nun nicht mehr notwendig. Dies wird in Zukunft an Bedeutung gewinnen, besonders in WiFi-Netzwerken, welche auf Hochgeschwindigkeit ausgelegte 3G+ Mobiltelefonnetze unterstützen.

"Nanoradio hat dank seiner Wettbewerbsvorteile die technologische Führungsposition in einem extrem rasch wachsenden Markt erobert", sagt Jostein Vik, Partner von Nanoradio bei Viking Venture. Der WiFi-Markt für Handheld-Geräte zeigte in den vergangenen zwei Jahren beachtliche Zuwächse, und für das kommende Jahr wird eine Durchdringung des weltweiten Mobiltelefonmarktes von 20% geschätzt. "Viking Venture konnten sich von den Fähigkeiten des Nanoradio-Teams in der Entwicklung von erstklassigen Technologien ebenso überzeugen wie von ihrem Talent beim Geschäftsabschluss mit führenden Mobiltelefonanbietern", fährt Jostein Vik fort.

"Nanoradio ist wahrscheinlich die interessanteste und aufregendste Halbleiterfirma in Skandinavien. Sowohl das erfahrene Management-Team von Nanoradio als auch die überwältigenden Kundenreaktionen haben uns ungemein beeindruckt. Nanoradio ist der erste Anbieter einer WiFi-Lösung, die ständig eingeschaltet bleiben kann, ohne die Batterien zu erschöpfen. Der Markt für eine solche Lösung ist enorm, denn er umfasst hunderte Millionen von WiFi-Geräten und auch Mobiltelefone, die von Nanoradios Technologie profitieren können", kommentiert Martin Hauge, Komplementär bei Creandum.

Über Nanoradio AB

Nanoradio wird von Creandum, Ferd Venture, Industrifonden, Innovacom, Nordic Venture Partners, Teknoinvest und Viking Venture unterstützt.

Nanoradio entwickelt WiFi-fähige Halbleiter für den Mobiltelefon-und Handheld-Markt, wo Kaufentscheidungen von Energieverbrauch, Stabilität, tatsächlicher Grösse und Gesamtpreis für den Endkunden beeinflusst werden.

Nanoradio hat höchstintegrierte Schaltkreise entwickelt, welche Mobiltelefonen und Multimedia-Unterhaltungsgeräten herausragende WLAN-Fähigkeiten verleihen. Nanoradios WiFi-Chips zielen auf eine Reihe von Anwendungen ab, darunter Mobiltelefone, kabellose Netzwerk-Kameras zur Gebäudeüberwachung sowie tragbare Wiedergabegeräte und Spielkonsolen. Ein weiterer zentraler Bereich für Nanoradio ist der wachsende Fixed-Mobile-Convergence-Markt mit den dafür notwendigen Dual-Mode-Telefonen.

Das Unternehmen wurde im März 2004 gegründet und operiert als "Fabless"-Unternehmen, d.h. alle Produktionsprozesse werden ausgelagert. Nanoradio verfügt über ein überaus erfahrenes Team aus der Mobilfunk-, Wireless- und Halbleiter-Industrie sowie aus Startup-Firmen. Nanoradios Hauptsitz liegt in Kista, Schweden, Verkaufsbüros finden sich in Korea, Japan und den USA.

http://www.nanoradio.com

Über Viking Venture

Viking Venture ist einer der führenden technologiezentrierten Venture Fonds in Norwegen mit einem Portfolio von 200 Millionen Dollar (1,1 Milliarden NOK). Die Investmentgesellschaft konzentriert sich auf Unternehmen aus den Bereichen Elektronik, Software, Öl & Gas, Materialien und saubere Technologien. Viking Venture investiert üblicherweise in Unternehmen, welche die Seed-Phase abgeschlossen haben und für die Kommerzialisierungsphase bereit sind. Viking Venture ist ein sehr aktiver Eigentümer mit bedeutenden Anteilen an seinen Portfolio-Unternehmen.

http://www.vikingventure.com

Über Creandum

Creandum ist ein nordisches Kapitalunternehmen, das in Technologiefirmen im Frühstadium investiert. Das Unternehmen verwaltet ein Portfolio von 120 Millionen Euro und stellt in der skandinavischen Region das am schnellsten wachsende unabhängige Partnerunternehmen seiner Art dar. Creandum investiert in innovative Unternehmen unter der Leitung herausragender Geschäftsleute in Märkten mit hohem Wachstumspotential. Alle von unseren Experten getätigten Investitionen haben zu einer Firmengründung oder zum Aufstieg erfolgreicher Startup-Unternehmen beigetragen. Für weiterführende Informationen besuchen Sie bitte http://www.creandum.com.

Rückfragen & Kontakt:

FÜR WEITERE INFORMATIONEN über Lösungen von Nanoradio kontaktieren
Sie bitte: Tord Wingren. Präsident & CEO, tord.wingren@nanoradio.com,
Tel: +46-705900567; Pressekontakt: Annika Engelhart,
Marktkommunikation, annika.engelhart@nanoradio.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0010