"Die fetten Jahre sind vorbei"

Bankengehaltsstudie 2009: Variable Bezüge sinken

Wien (OTS) - Die aktuelle Deloitte Bankengehaltsstudie zeigt: Die variablen Bezüge sinken und ihre Bandbreiten werden immer enger. Auch auf die Grundgehälter wird sich die Finanzmarktkrise - mit zeitlicher Verzögerung - auswirken. Als Antwort auf diese Entwicklungen hat Deloitte Human Capital fünf Deloitte Core-Principles zum Bonus- und Gehaltsmanagement österreichischer Banken entwickelt.

Weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=43&dir=200907&e=20090708_d&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Public Interest GmbH
Tel.: 0699/11 54 70 44
office@publicinterest.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0002