Finanzbereiche von Telekom Austria unter neuer Leitung

Wien (OTS) - Mag. Sonja Wallner (37) übernimmt die Leitung "Controlling" - Florian Maichanitsch-Bernhard, MBA (41) leitet "Accounting"

Nach der Bestellung von DI Siegfried Mayrhofer zum neuen Festnetz-Finanzvorstand per 1. Juli 2009, treten Mag. Sonja Wallner als Leiterin des Fachbereichs "Controlling" und Florian Maichanitsch-Bernhard, MBA als Leiter des Bereichs "Accounting" seine Nachfolge an. Beide sind seit vielen Jahren bei Telekom Austria beschäftigt und Experten im Finanzbereich.

Controlling-Profi Wallner verantwortet operatives und strategisches Controlling

Mag. Sonja Wallner verantwortet zukünftig das operative und strategische Controlling von Telekom Austria. Mit ihrem Team gestaltet sie die relevanten Controllingprozesse im Unternehmen. Darüber hinaus werden alle Fachbereiche durch die Bereitstellung spezifischer end-to-end Informationen für das Reporting, bei Analysen und bei der Planung unterstützt.

"Natürlich ist es mein Ziel, mit dem Controlling tatkräftig zur Steigerung des Unternehmenswertes beizutragen und an der Vertiefung des Profitabilitätsgedankens zu arbeiten. Darüber hinaus freue ich mich aber auch darauf, ein großes Team zu führen und es auf die kommenden Herausforderungen vorzubereiten. Weiters werde ich Augenmerk auf den Ausbau der Zusammenarbeit mit allen Fachbereichen legen, um diese bei der bevorstehenden Erneuerung des Festnetzes mit unseren Informationen zu unterstützen", so Wallner über ihre neue Aufgabe.

Die studierte Handelswissenschaftlerin startete ihre berufliche Karriere bei Telekom Austria im Jahr 2000 im Controlling nach ersten Erfahrungen im operativen Controlling und bei der Umsetzung von SAP Projekten in kleineren Unternehmen. Seit 2002 in leitender Position im Controlling tätig, war Wallner u.a. mit dem Aufbau des CAPEX- und Network Controllings betraut. Seit 2007 verantwortete Wallner das gesamte operative Cost Controlling von Telekom Austria.

Steuerrechts-Experte Maichanitsch-Bernhard leitet "Accounting"

In den Verantwortungsbereich von Florian Maichanitsch-Bernhard, MBA fallen die Buchhaltung und Bilanzierung sowie sämtliche Steuerrechts- und Rechnungslegungsagenden von Telekom Austria. Mit seinem Team ist Maichanitsch-Bernhard für die gesamte Finanzberichterstattung von Telekom Austria zuständig, von der Buchung der Geschäftsfälle, den Steuerberechnungen für Planungsrechnungen bis zur Erstellung der Monats-, Quartals- und Jahresberichte nach nationalen und internationalen Rechnungslegungsvorschriften.

"Ich konnte den Aufbau des Rechnungswesens bei Telekom Austria vom Zeitpunkt der Liberalisierung des österreichischen Telekommunikationsmarktes, vor nunmehr 12 Jahren, mit begleiten. Mein Ziel ist es, mit dem Accounting den technologischen Wandel und die neuen Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens weiterhin so erfolgreich wie bisher zu unterstützen", freut sich Maichanitsch-Bernhard auf die neue Herausforderung.

1997 begann der 41-Jährige gebürtige Wiener als Mitarbeiter der Steuerrechtsabteilung seine Karriere bei der Post und Telekom Austria AG, die er ab 1999 leitete. Zuvor war Maichanitsch-Bernhard rund zehn Jahre als Großbetriebsprüfer der Großbetriebsprüfung Wien-Körperschaften der Bundesfinanzierungsverwaltung tätig. 1993 absolvierte er die Bilanzbuchhalterprüfung. Mit dem Master of Business Administration rundete er im Jahr 2006 sein berufliches Profil mit einem Wirtschaftsstudium ab.

Fotomaterial und Presseaussendung finden Sie unter www.telekom.at/presseaussendungen

Rückfragen & Kontakt:

Telekom Austria TA AG
Kommunikation
Mag. Ursula Berger
Tel: 059 059 1 11005
Fax: 059 059 1 11090
ursula.berger@telekom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEL0001