SP-Husty: Fingerspitzengefühl der Grünen Bezirksvorstehers Blimlinger gefragt

Kommerzielle Nutzung von Plätzen darf Freiraum für die Jugend nicht vorgezogen werden

Wien (SPW-K) - Am Vorplatz des Museumsquartiers über der
Tiefgarage soll eine "Italian Lounge Bar" errichtet werden. Dabei handelt es sich um ein Café im Erdgeschoß und eine Weinbar im Obergeschoß. Das Projekt, das aus einem kleinen Architektenwettbewerb als Sieger hervorgegangen ist, setzt auf transparente Bauweise mit einem weitläufigen Schanigarten. In die Garage soll noch ein Club integriert werden.

"Prinzipiell sind architektonisch anspruchsvolle Projekte wie dieses zu begrüßen", sagt SPÖ-Bezirksvorsteher-Stellvertreter Rainer Husty, "Allerdings hoffe ich, dass der grüne Bezirksvorsteher Blimlinger als einziger Entscheidungsträger des Bezirks hier umsichtig alle Faktoren wie zusätzliches Verkehrsaufkommen, weniger Parkplätze in der Tiefgarage und natürlich die Interessen der Anrainerinnen und Anrainer in den Entscheidungsprozess mit einbezieht!"
Es handelt sich bei der Lounge Bar immerhin um ein kommerzielles Projekt eines privaten Investors. "Da wird die Idee der SPÖ Neubau wieder aktuell, den Museumsquartier-Vorplatz als Fläche für die Jugend in Neubau zur Verfügung zu stellen und ihn zum Beispiel für einen Skaterpark zu nutzen", sagt Husty.

Vor sechs Jahren wurden sämtliche Ideen zur dauerhaften Nutzung des Vorplatzes von der MQ-Gesellschaft kategorisch abgelehnt. Die Fassade des Museumsquartiers dürfe nicht verstellt werden, hieß es damals. Außerdem brauche man den Platz für künstlerische Aktivitäten. "Da dieses Dogma jetzt scheinbar nicht mehr gilt, ist die Forderung der SPÖ Neubau nach einem Frei- und Bewegungsraum für die Jugend auf dem MQ-Vorplatz auch jetzt wieder aktuell. Der Bedarf besteht ja nach wie vor", sagt Husty, "und wenn der Vorplatz von einem privaten Investor kommerziell genutzt werden kann, sollte eine nichtkommerzielle Nutzung zur Unterstützung der Neubauer Jugend schon gar kein Problem sein!"
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Mag. (FH) Evelyn Bäck

Tel.: (01) 4000-81 922
Fax: (01) 533 47 27-8192
Mobil: 0676 8118 81 922
evelyn.baeck@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001