Pressefrühstück Kfz-Zulassungsstatistik 1. Halbjahr - Umweltorientierte Kfz-Besteuerung in Österreich unerlässlich

am 9. Juli 2009, 10 Uhr im Grand Hotel (7. Stock), Kärntner Ring 9, 1010 Wien

Wien (PWK/Aviso) - Das Bundesgremium Fahrzeughandel der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und der Verband der Automobilimporteure Österreichs laden zum gemeinsamen P r e s s e f r ü h s t ü c k mit dem thematischen Schwerpunkt Kfz-Zulassungsstatistik 1. Halbjahr - Umweltorientierte Kfz-Besteuerung in Österreich unerlässlich

Zeit: Donnerstag, 9. Juli 2009 mit Beginn um 10 Uhr
Ort: Grand Hotel (7. Stock), Kärntner Ring 9, 1010 Wien (Parkmöglichkeiten in der Korso-Garage, Zufahrt Mahlerstraße)

Ihre Gesprächspartner werden sein:

- Dr. Peter LAIMER, Statistik Austria (Bericht über aktuelle Neuzulassungszahlen 1. Halbjahr 2009)

- Mag. Ingo NATMESSNIG, Vorsitzender des Verbandes der Automobil-Importeure

- KommR Mag. Dr. Gustav OBERWALLNER, MBA, Obmann des Bundesgremiums Fahrzeughandel der WKÖ

Die seit 1. April 2009 eingeführte Ökoprämie hat den Automarkt nachhaltig angekurbelt und damit tausende Arbeitsplätze im automotiven Bereich gesichert. Die mit 30.000 Einheiten begrenzte Aktion endet spätestens zum Jahresende. Wie wird sich der Markt im 2. Halbjahr entwickeln und welche Forderungen erhebt die Fahrzeugbranche?

Wir freuen uns darauf, Sie zu diesem auf die künftige Entwicklung des automobilen Sektors ausgerichteten Presse-Event begrüßen zu dürfen.

Um Anmeldung per E-Mail an fahrzeughandel@wko.at wird gebeten.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Stabsabteilung Presse
Jürgen Rupprecht
Tel.: (++43) 0590 900-4281
Fax: (++43) 0590 900-263
juergen.rupprecht@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001