Anschober: Ausstieg der Energie AG aus Cross Border Leasing wird geprüft

Linz (OTS) - Auf Antrag von Landesrat Rudi Anschober beschloss die OÖ. Landesregierung in deren heutiger Sitzung einstimmig, Verhandlungen über den Ausstieg der Energie AG aus den Cross Boarder Verträgen zu führen.

Anschober: "Ein Ergebnis ist der Landesregierung bis Ende diesen Jahres vorzulegen. Auf Basis dessen werden dann die entsprechenden weiteren Schritte gesetzt werden. Ich bin sehr froh, dass VP und SP meiner Initiative gefolgt sind und diesen Antrag einstimmig mitgetragen haben."

Rückfragen & Kontakt:

Büro Landesrat Rudi Anschober
Thomas Peter Stadlbauer
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0664/546 33 10
mailto: thomas.stadlbauer@ooe.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRO0002