EANS-Adhoc: Triplan AG / Wechsel des Transparenzlevels Wechsel des Transparenzlevels vom Prime Standard in den General Standard Fortführung bisheriger Investor Relations Maßnahmen geplant

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

06.07.2009

Bad Soden, den 06. Juli 2009: Die TRIPLAN AG (ISIN: DE 0007499303/Prime Standard) verlässt den Transparenzlevel Prime Standard und setzt ihre 8-jährige Börsennotierung im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse fort. Der Wechsel wird voraussichtlich im September 2009 wirksam.

Aus Sicht des Vorstands stellt der General Standard den für die TRIPLAN AG zweckmäßigeren Transparenzlevel dar, um die kapitalmarktorientierten Ziele unter Einsparung von Kosten und im Bezug auf die Unternehmensgröße in adäquatem Umfang fortzuführen.

Der Vorstand wird die Aktionäre auch zukünftig über den Geschäftsverlauf informieren.

Der Vorstand

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Triplan AG Auf der Krautweide 32 D-65812 Bad Soden a.Ts. Telefon: +49(0)6196 6092 0 FAX: +49(0)6196 6092 203 Email: info@triplan.com WWW: www.triplan.com Branche: Anlagenbau ISIN: DE0007499303 Indizes: Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Stuttgart, Düsseldorf Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Arno Hausburg
Tel.: +49 (0)6196 6092 177
E-Mail: arno.hausburg@triplan.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0014