150 Schüler erforschen Murkraftwerke

Graz (OTS) -

  • Aktionstage rund um die Wasserkraftwerke Gössendorf und Kalsdorf sorgen für große Begeisterung bei Schulen in den Anrainergemeinden.
  • Dialog-Projekt sorgt für "Blick hinter die Kulissen"

Einen Blick hinter die Kulissen der Murkraftwerke in Gössendorf und Kalsdorf konnten dieser Tage mehr als 150 Kinder der Volksschule Fernitz, der Neuen Mittelschule Kalsdorf und der Hauptschule Felkirchen machen. Im Rahmen eines "Lokalaugenscheins" wurden die Schüler vor allem mit den Schutzmaßnahmen für Tiere und Pflanzen vertraut gemacht und konnten in einem Erlebnis-Quiz ihr Wissen über Wasser, Strom, Natur und Co unter Beweis stellen und wurden vom Projektleiter Dipl.-Ing. Heinz Jauk sogar mit Urkunden ausgezeichnet. Im Rahmen des Unterrichts waren zuvor die Wasserkraftwerke bei einem Projektschwerpunkt intensiv behandelt worden.

Bei der Exkursion stellte sich die Leiterin der ökologischen Bauaufsicht Dipl.-Ing. Henrike Rittner den Fragen der begeisterten Kinder - Höhepunkt war die Montage von Brutkästen für Vögel und Fledermäuse. Dabei kam sogar ein Trupp der Freiwilligen Feuerwehr Fernitz inklusive Leiter zum Einsatz. Eine andere Gruppe konnte an spannenden Messstationen die Fließwassergeschwindigkeit, sowie die Qualität und Temperatur von Wasser und Luft messen. Für Projektleiter Jauk ist der Dialog mit den jungen Anrainern "wichtig, weil der verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen von Natur und Energie durch das unmittelbare Erleben am besten gefördert wird."
Aufgrund des enormen Interesses der Schulen in den Umlandgemeinden sind für die kommenden Monate weitere Aktionstage geplant.

Interessierte können sich bereits jetzt anmelden:
Frau Dipl.-Ing. Henrike Rittner (Ökologische Bauaufsicht),
Telefon: +43 (0) 316 / 9000-55809, henrike.rittner@e-steiermark.com

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Urs Harnik-Lauris
Leiter Konzernkommunikation
Energie Steiermark AG
8010 Graz, Leonhardstraße 59
Tel.: +43 (316) 9000 5926
Fax: +43 (316) 9000 20829
Mobil: +43 (664) 180 1780
urs.harnik@e-steiermark.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EST0001