BZÖ-Petzner: Mehrheitswahlrecht käme Abschaffung der Demokratie gleich!

Wien (OTS) - "Die Einführung eines Mehrheitswahlrechtes käme der Abschaffung der Demokratie gleich und würde in einer rot-schwarzen Diktatur münden!" Mit diesen klaren Worten lehnt BZÖ-Generalsekretär Stefan Petzner den von "großkoalitionären Kreisen forcierten Staatstreich" entschieden ab. Das Bestreben nach Einführung des Mehrheitswahlrechtes sei nichts anderes als der klägliche Versuch, das gescheiterte rot-schwarze System künstlich am Leben zu erhalten, so Petzner weiter.

Petzner verweist aber auch darauf, dass für eine Änderung des Wahlrechtes eine Zwei-Drittel-Mehrheit notwendig sei."Die wird es nie und nimmer geben", so Petzner.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0002