WIFI Unternehmerservice: Neues Tool "Zahlen im Griff"

Zum Berechnen von Umsätzen und Kosten gibt es jetzt ein neues Werkzeug, das kostenlos herunter geladen werden kann

Wien (PWK536) - Das WIFI Unternehmerservice der Wirtschaftskammer Österreich hat ein einfaches Werkzeug entwickelt mit dem vor allem Ein-Personen-Unternehmen und Kleinstunternehmen die betriebswirtschaftlichen Parameter ihres Unternehmens laufend überprüfen können. "Zahlen im Griff" - so der Name der Kalkulationshilfe - kann ab sofort aus dem Internet auf den eigenen Computer herunter geladen werden. Der Download steht unter www.unternehmerservice.at/news bereit. Das Tool wurde mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend erstellt.

Die Unternehmenszahlen im Griff zu haben ist eine wesentliche Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg. In Zeiten der Krise ist dies sogar überlebensnotwendig. "Ein Unternehmen zu führen ohne die relevanten Zahlen wie Umsatz- und Kostenentwicklung sowie Gewinnsituation zu kennen, gleicht einem Trapezakt ohne Netz" meint Michael P. Walter, Kurator des WIFI Österreich.

Excel Tool einfach und umfassend

Das auf Excel-Basis entwickelte Tool ist einfach, übersichtlich und dennoch mit Raffinesse gestaltet. Das Tool ist für jene UnternehmerInnen gedacht, die schon auf eigene Zahlen zurückgreifen können. Neben der Eingabe von Umsatz und Kosten werden die Bereiche Arbeitnehmer- und KFZ-Kosten sowie Privatausgaben berechnet. Das Ergebnis ist eine umfassende Kosten- und Erfolgsprognose samt Vorberechnung der zu erwartenden Einkommensteuer. Schließlich ermöglicht das Tool die Darstellung verschiedener Szenarien im Bereich Umsatz, Kosten und Gewinn. Es ist einfach abzurufen unter:
www.unternehmerservice.at/news

Durch "Zahlen im Griff" Optimierungspotential erkennen

Rund 15.000 Unternehmen werden jährlich im Auftrag der Unternehmerservice-Einrichtungen der Wirtschaftskammern von spezialisierten UnternehmensberaterInnen unterstützt. Bei etwa 30 % der geförderten Beratungen handelt es sich um Unterstützung in betriebswirtschaftlichen Fragen.

Die Beratungspraxis zeigt, dass Unternehmen betriebswirtschaftliche Analysen zugunsten des Kerngeschäftes vernachlässigen. Da das Alltagsgeschäft überwiegt, kennen wenige KMU ihre betriebswirtschaftlichen Kennzahlen, in den meisten Fällen erfolgt die laufende Buchhaltung extern. Daher wird in der Regel während des Wirtschaftsjahres keine unterjährige Kontrolle des Betriebsergebnisses durchgeführt. Der "Kassasturz" erfolgt meist anlässlich der Steuererklärung, viele Monate nach Abschluss des Wirtschaftsjahres. Folglich werden eventuelle betriebliche Fehlentwicklungen nicht rechtzeitig erkannt, womit es oft nicht mehr möglich ist, entsprechende Korrekturen vorzunehmen. Mit dem Werkzeug "Zahlen im Griff" will das WIFI Unternehmerservice die Unternehmen dazu anregen ihre wesentlichen Zahlen während des Wirtschaftsjahres überprüfen.

Das WIFI Unternehmerservice

ist ein Team des WIFI der Wirtschaftskammer Österreich. Es bereitet neue Themen auf, die für Unternehmen in Zukunft wichtig werden. Zu aktuellen Themen werden Veranstaltungen und Publikationen angeboten. Im Mittelpunkt steht das Entwickeln und Koordinieren von geförderten Beratungsprogrammen mit Kofinanzierungspartnern. In den letzten Jahren sind rund 90 Publikationen und Online Tools entstanden, die großteils kostenlos erhältlich sind. Sie alle sind in einem Service-Katalog unter www.unternehmerservice.at/publikationen zusammengefasst.

Download
Pressetext und Bilder unter www.unternehmerservice.at/presse

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
WIFI Unternehmerservice
Mag. Claudia Scarimbolo
Tel.: (++43) 0590 900-3647
claudia.scarimbolo@wko.at
www.wifi.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0003