Kärntner Regierungsbüros arbeiten vorbildlich und effizient

Büroleiter Graber: Richtigstellung zur Mitarbeiterzahl im LH-Büro

Klagenfurt (OTS) - "Die Herren Jannach und Leyroutz sollten besser recherchieren", so der Büroleiter des Kärntner Landeshauptmannes, Johannes Graber in einer Reaktion auf die unrichtige Aussendung von Nationalratsabgeordneten Harald Jannach und Rechtsanwalt Christian Leyroutz (beide F). "Der Kärntner Landeshauptmann beschäftigt jedenfalls nicht mehr Mitarbeiter als seine Amtskollegin in Salzburg. Die Zahl der Mitarbeiter hat sich im Vergleich zur vergangenen Legislaturperiode sogar verringert", stellte Graber fest.

"Die beiden Schlechtredner haben anscheinend vergessen, dass das Protokoll immer dem Büro des Landeshauptmannes zugehörig ist. Wenn man in Salzburg die Mitarbeiter des vergleichsweise größeren Protokolls dazurechnet, ist die Mitarbeiterzahl zumindest gleich groß. Jannach ist es ferner entgangen, dass der Landespressedienst für die Öffentlichkeitsarbeit des gesamten Regierungskollegiums zuständig und nicht nur für den Landeshauptmann tätig ist", erklärte Graber.

"Die Herren Jannach und Leyroutz sollen nicht die Mitarbeiter aller Regierungsbüros für ihre politische Agitation missbrauchen", so Graber abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Büro Landeshauptmann Gerhard Dörfler
Mag. Johannes Graber - Büroleiter
Tel.: 05- 0536-22 103
http://www.ktn.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0003