Berlakovich: Weiterer Schritt Richtung Kyoto-Ziel gelungen

Bei JI/CDM-Kommissionssitzung Emissionsreduktionen von 4 Mio. Tonnen gesichert

Wien (OTS) - Bei der heutigen zweiten JI/CDM Kommissionssitzung dieses Jahres ist ein wichtiger Schritt Richtung Erreichung der österreichischen Kyoto-Ziele gelungen. Dabei konnte der Ankauf von Emissionsreduktionen aus Projekten am Sekundärmarkt sowie der Ankauf aus dem Green Investment Scheme mit der Tschechischen Republik erfolgreich beschlossen werden. "Neben den positiven inländischen Maßnahmen insbesondere im Bereich der thermischen Gebäudesanierung und deren konjunkturbelebenden Auswirkungen, wird die österreichische Klimapolitik durch den Zukauf von CO2-Emissionsreduktionen aus internationalen JI/CDM-Projekten und sogenannten Green Investment Schemes optimal ergänzt", so Umweltminister Niki Berlakovich.

Insgesamt konnten in der heutigen Kommissionssitzung rund vier Millionen Tonnen Emissionsreduktionen gesichert werden. Dabei ist es gelungen, unter Ausnutzung der derzeitigen Marktsituation Ankäufe sparsam und effizient zu tätigen. Emissionsreduktionen aus Projekten am Sekundärmarkt zeichnen sich dadurch aus, dass sie bereits das gesamte Genehmigungsprozedere der Klimarahmenkonvention durchlaufen haben und unmittelbar dem österreichischen Registerkonto gutgeschrieben werden können. Es handelt sich um Projekte aus Indien, Brasilien und Papua Neuguinea, darunter erstmals ein Geothermieprojekt.

Die Emissionsreduktionen aus der Tschechischen Republik betreffen die Unterstützung von Klimaschutzprojekten im Bereich thermische Gebäudesanierung und Raumwärme, die über den tschechischen Umweltfonds gefördert werden. Damit stellt Österreich einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Klima- und Umweltsituation in seinem Nachbarland zur Verfügung und kann sich diesen Beitrag zur Erreichung der eigenen Kyoto-Zielerreichung anrechnen lassen. Dies teilt das Lebensministerium abschließend mit.

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 DW 6703, DW 6823

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0005