ÖGB-Kongress: Erich Foglar mit 88,99 Prozent zum Präsidenten gewählt

Sabine Oberhauser und Norbert Schnedl VizepräsidentInnen

Wien (ÖGB) - - Der bisherige geschäftsführende Präsident wurde heute von den Delegierten des 17. ÖGB-Bundeskongress mit 88,99 Prozent der gültigen Stimmen zum ÖGB-Präsidenten gewählt. Sabine Oberhauser, 92,77 Prozent, und Norbert Schnedl, 90,88 Prozent, sind seine VizepräsidentInnen.++++

Die weiteren Mitglieder des neuen ÖGB-Vorstandes:
Renate Anderl: 97,17 Prozent,
Alfred Artmäuer: 94,65 Prozent,
Hermann Feiner: 90,25 Prozent,
Gerhard Fritz: 91,51 Prozent,
Monika Gabriel: 96,23 Prozent,
Alfred Gajdosik: 92,45 Prozent,
Johann Holper: 95,91 Prozent,
Rudolf Kaske: 94,65 Prozent,
Wolfgang Katzian: 86,79 Prozent,
Lisa Langbein: 94,65 Prozent,
Sabine Lukse: 97,17 Prozent,
Christian Meidlinger: 95,28 Prozent,
Jürgen Michlmayr: 97,17 Prozent,
Brigitte Ruprecht. 94,65 Prozent,
Dwora Stein: 89,31 Prozent,
Werner Thum: 95,60 Prozent,
Elisabeth Vondrasek: 93,40 Prozent,
Rainer Wimmer: 98,11 Prozent.

ÖGB, 2. Juli Nr. 428

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Öffentlichkeitsarbeit
Nani Kauer
Tel.: (++43-1) 534 44/240 DW
Mobil: 0664/ 614 59 15
Fax: (++43-1) 533 52 93
http://www.oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0006