AUF: NAbg. Werner Herbert zum neuen Vorsitzenden der Aktionsgemeinschaft Unabhängiger und Freiheitlicher gewählt

8. Bundestag der AUF von Einigkeit geprägt

Wien, 02.07.2009 (fpd) - Knapp zweihundert Delegierte waren am 02. Juli in Schloss Zeillern beim 8. Ordentlichen Bundestag der AUF anwesend um neben zahlreichen organisatorischen und administrativen Vorbereitungen für die im Herbst bevorstehenden Personalvertretungswahlen im Öffentlichen Dienst auch den Vorstand neu zu wählen. Mit 96,5% der Delegiertenstimmen wurde NAbg. Werner Herbert (Polizei) zum neuen AUF-Vorsitzenden gewählt. Zu seinen Stellvertretern wurden NAbg. Mario Kunasek (Bundesheer), Ing. Gottfried Patsch (Finanz) und Josef Wagenthaler (Polizei) gekürt.

In seiner Rede stellte der neue Vorsitzende NAbg. Werner Herbert fest, das Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit in Verbindung mit Mut, Durchhaltevermögen und Weitblick bereits in der Vergangenheit jene Werte waren, welche die AUF zu einer starken Kraft im Öffentlichen Dienst gemacht haben. "Diesen Weg wollen wir erfolgreich weitergehen", so Herbert der sich bei seinem Vorgänger Josef Wagenthaler für seine langjährige und aufopfernde Arbeit als Bundesvorsitzender bedankt und dessen Verdienste in der Vergangenheit würdigte. (Schluss)paw

Rückfragen & Kontakt:

AUF - Aktionsgemeinschaft Unabhängiger und Freiheitlicher
Vorsitzender NAbg. Werner Herbert
werner.herbert@auf.at
0664/520 40 96

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0003