"Viertelfestival NÖ Weinviertel 2009" im Juli

Nitsch-Symphonie, "Kellermenscher" und Musik zur Zeit Napoleons

St. Pölten (NLK) - Das "Viertelfestival Niederösterreich -Weinviertel 2009" bietet noch bis 13. September unter dem Motto "drehmoment" mit insgesamt 77 Kunst- und Kulturprojekten (darunter 18 Schulprojekte) "Kultur vor der Haustür" im Weinviertel.
Der Juli startet mit der Uraufführung der Symphonie "Die Ägyptische" für Chor und großes Orchester von Hermann Nitsch im MZM Mistelbach (4. und 5. Juli, jeweils ab 19.30 Uhr). Nächster Programmpunkt ist der "Szene.Keller" am Samstag, 4., und Sonntag, 5. Juli, mit Musik, Literatur und einer Ausstellung in der Kellergasse Nappersdorf. Unter dem Titel "Wein + Brot = Tisch" werden ab dem kommenden Wochenende in drei Weinviertler Haushalten in Kettlasbrunn, Neusiedl an der Zaya und Erdpreß Brot und Wein aufgetischt und Diskussionen abgehalten; weitere Termine gibt es im August.

Ab 10. Juli kann man sich dann in Hollabrunn unter dem Titel "splash 09 - wie die tiere!" drei Wochen lang mittels Kino, Theater, Musik, eines Radioprojekts, einer Textinstallation und einer Ausstellung auf die Suche nach dem Tier in sich begeben. "Coming soon - Sheep Ink." bietet ebenfalls ab 10. Juli nachhaltige Werbemöglichkeiten für Firmen: Schafe fressen ein Firmenlogo in die Wiese des Gewerbeparks Marchegg. Auf Schloss Kirchstetten laden das Barock-Ensemble Musica per se und die Rock-Gruppe Salterina am 11. Juli zu "BaRock. Rock Me Vivaldi!".

"Kellermenscher und Außerirdische" bringt ab 11. Juli Filme und Skulpturen in die Weinviertler Unterwelt von Hadres, um Inner- und Außerirdisches zu erforschen. In Kirchstetten und Hollabrunn präsentiert das Ensemble Neue Streicher am 18. und 25. Juli "Musik zur Zeit Napoleons". Herrnbaumgarten lädt am 24. und 25. Juli zum Zweitagesfest "Weinachterl" mit einem "24-Stunden Weinbergschneckenrennen von Le Baum" u. a. Schließlich treten ab 31. Juli im Rahmen von "[ANALOG]09" in Zistersdorf die Crazy Trash Drummers, Blechhaufn, die Bluesbrauser, die Neigungsgruppe Sex, Gewalt und gute Laune u. a. auf.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm beim Viertelfestival NÖ unter 02572/342 34-0, e-mail office@viertelfestival-noe.at und www.viertelfestival-noe.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002