Ergebnisse der ordentlichen Hauptversammlung der Kapsch TrafficCom AG

Wien (OTS) - In der heute abgehaltenen ordentlichen
Hauptversammlung der Kapsch TrafficCom AG wurde die Auszahlung einer Dividende von 0,50 EUR je Aktie für das Wirtschaftsjahr 2008/09 beschlossen. Das entspricht einer Ausschüttungsquote von rund 47% sowie EUR 6,1 Mio. Als Ex-Dividendentag wurde der 1. Juli 2009 und als Zahltag der Dividende wurde der 8. Juli 2009 festgelegt. Die Auszahlung der Dividende erfolgt durch die Erste Group Bank AG. Insgesamt kamen 7 Tagesordnungspunkte zur Abstimmung, die von den anwesenden Aktionären einstimmig angenommen wurden.

Kapsch TrafficCom ist ein international agierender Anbieter von innovativen Verkehrstelematik-Lösungen. Kapsch TrafficCom entwickelt und liefert vorrangig Elektronische Mautsysteme (electronic toll collection - ETC), insbesondere für den mehrspurigen Fließverkehr (multi-lane free-flow - MLFF), und bietet den technischen und kommerziellen Betrieb dieser Systeme an. Darüber hinaus bietet Kapsch TrafficCom Verkehrsmanagement-Lösungen mit den Schwerpunkten Verkehrssicherheit und Verkehrsbeeinflussung, elektronische Zutrittskontrollsysteme und Parkraumbewirtschaftung an. Mit weltweit mehr als 220 Referenzen in 36 Ländern in allen 5 Kontinenten mit insgesamt mehr als 14 Millionen ausgelieferten On-Board Units (OBUs) und beinahe 12.000 ausgestatteten Mautspuren (lanes) hat sich Kapsch TrafficCom bei Elektronischen Mautsystemen unter den weltweit führenden Anbietern positioniert. Kapsch TrafficCom hat ihren Sitz in Wien, Österreich, und verfügt über Tochtergesellschaften und Repräsentanzen in 22 Ländern.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Marcus Handl
Investor Relations
Kapsch TrafficCom AG
Tel.: +43 (0) 50 811 1120
A-1120 Wien, Am Europlatz 2
E-Mail: ir.kapschtraffic@kapsch.net
www.kapschtraffic.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KPS0001