Strache mit großer politischer und wirtschaftlicher Delegation in Moskau

Wien (OTS) - FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache befindet sich derzeit als Leiter einer großen Delegation, der der außenpolitische Sprecher der FPÖ, Dr. Johannes Hübner, weitere freiheitliche Abgeordnete, aber auch österreichische Unternehmer angehören, in Moskau. Bereits gestern nahm Strache zahlreiche offizielle Termine wahr, führte mehrere Interviews mit russischen Zeitungen und Magazinen und traf sich mit georgischen Oppositionellen.

Heute fand ein Gespräch im Bürgermeisterbüro statt, und zwar mit dem ersten stellvertretenden Oberbürgermeister, der derzeit auch amtierender geschäftsführender Oberbürgermeister ist, Wladimir Resin, das aufgrund des letzten Gesprächs Straches mit dem Moskauer Oberbürgermeister , Juri Luschkov, zustande kam. Thema war die Fortsetzung und Intensivierung der politisch-freundschaftlichen und der wirtschaftlich-kulturellen Beziehungen.

Weiters besuchte die Delegation auf offizielle Einladung die russische Staatsduma und traf mit dem Vorsitzenden des Kulturausschusses, Grigory P. Ivliev, zusammen, wo die freundschaftlichen politischen Kontakte zur Partei "Einiges Russland" vertieft und auch zukünftige Kooperationen und ein Kulturaustausch andiskutiert wurden.

Am Abend wird Strache mit der Delegation den Wiener Ball in Moskau besuchen und dort in Folge mit Oberbürgermeister Luschkov zusammentreffen.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0009