Stadterneuerungspreis 2009 für WertInvest und Jelitzka & Partner Immobilien

Wien (OTS) - WertInvest Beteiligungs- und Immobilienberatungs AG
und Dr. Jelitzka & Partner Immobilien heißen die Gewinner des 1. Preises des 24. Stadterneuerungspreises. Dieser wurde ihnen im Rahmen der Feierlichkeiten am Dienstag, den 16. Juni durch die WKO (Wirtschaftskammer Österreich, Landesinnung Bau Wien) übergeben. Ausgezeichnet wurden die beiden Unternehmen für ihr Bauherrenmodell in der Heumühlgasse 9 in der Wieden (1040 Wien).

WertInvest revitalisiert historisch wertvolle Gebäude und verwirklicht architektonisch anspruchsvolle Projekte. Erstklassige Architektur und ein hohes Maß an Qualität sind die wesentlichen Kriterien der Investmentstrategie. Die meist denkmalgeschützten Objekte zeichnen sich durch hochwertige Substanz und beste innerstädtische Lagen aus. Die Bauherren, und somit die Eigentümer der Immobilie Heumühlgasse 9, freuen sich über die zum Ausdruck gebrachte Wertschätzung ihres erfolgreichen Projekts.

Die Dr. Jelitzka + Partner Immobilien GmbH, als Bauträger im frei finanzierten Bereich legt größten Wert auf erstklassige Lagen, hochwertige Architektur und eine solide Ausstattung ihrer Projekte. Sie bauen ausschließlich in den innerstädtischen Bezirken Wiens. Modernität und Funktionalität stehen dabei im Mittelpunkt. Zusätzlich begleiten sie ihre Bauprojekte von der Planung über die Einreichung und Bauphase bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe des Objekts. Auf diese Weise entstehen Wohnungen, Lofts, Garconnieren und Penthäuser, die sich durch gute Weitervermietbarkeit und langfristige Nutzeneffizienz auszeichnen. Sie sind der größte private branchenunabhängige Bauträger im innerstädtischen Bereich Wiens

(innerhalb des Gürtels) und errichten jedes Jahr 200 Wohnungen.

Die Revitalisierungs- und Neubaumaßnahmen im Rahmen eines Bauherrenmodells umfassten die Generalsanierung des Bestandsobjektes, den Dachgeschoßausbau und die Errichtung einer Tiefgarage. Der Umbau brachte eine Steigerung der Nutzfläche von 4.440 m2 auf 8.000 m2. Gleichzeitig wurde auch die alte, denkmalgeschützte Heumühle, der älteste Profanbau Wiens, saniert. Während das angrenzende Wohnhaus erst Ende des 19. Jahrhunderts errichtet wurde, gilt das bis zum 17. Jahrhundert "Steinmühle" genannte Bauwerk als der älteste Profanbau Wiens.

"Wir freuen uns sehr, dieses geschichtsträchtige Objekt im Herzen Wiens seinem Urzustand entsprechend revitalisiert zu haben", erklärt WertInvest Vorstand DDr. Michael Tojner. " Mit der Umsetzung des Projekts ist es uns gelungen, dieses Objekt aus dem Dornröschenschlaf zu erwecken. Es freut uns sehr, dass wir positive Aufmerksamkeit, auch durch die Schaffung eines öffentlichen Durchgangs durch den Hof, auf diese ehemals "tote Ecke" gelenkt haben", sagt Dr. Daniel Jelitzka.

WertInvest Beteiligungs- und Immobilienberatungs AG

WertInvest Beteiligungs- und Immobilienberatungs AG hat sich als österreichischer Anbieter von strukturierten Finanzierungen auf die Bereiche Immobilien und Beteiligungen spezialisiert. Im Geschäftsbereich Beteiligungen bietet WertInvest Finanzierungen für Unternehmen in stark wachsenden Branchen und steuerlich strukturierte Beteiligungsmodelle für Privatanleger an. Im Geschäftsbereich Immobilien verwaltet WertInvest über 80.000 m2 Büro-, Wohn- und Geschäftsflächen, die im Besitz von WertInvest und anderen Investoren stehen.

Nähere Information unter www.wertinvest.at

Rückfragen & Kontakt:

PrimeRose Public Relations & Events
Mag. Caroline van Kelst, MAS
Porzellangasse 37
1090 Wien
Mobile: +43-664-398-57-63
Tel.: +43-1-319-22-68
Fax: +43-1-319-23-68

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0012