BZÖ-Haubner: Familienpaket fehlt umfassende Lösung

Wien (OTS) - "Die Reform des Familienrechts ist der richtige Weg; das vorgestellte Familienpaket zeigt aber nur Fragmente es fehlt eine umfassende Lösung", kommentierte BZÖ-Familiensprecherin Abg. Ursula Haubner das im Parlament behandelte Maßnahmenprogramm. Was derzeit bekannt sei, müsse erst genau angesehen werden, allerdings zeichne sich ab, dass viele wichtige Punkte nicht zufrieden stellend behandelt werden, so Haubner.

"Die Familie ist im Wandel", erinnerte Haubner. Darauf müsse auch der Gesetzgeber Rücksicht nehmen. Doch die Probleme der Patchwork-Familien etwa werden nur teilweise bedacht. Haubner: "Die Pflegefreistellung für Eltern im nicht gemeinsamen Haushalt und für Stiefeltern bleibt weiterhin ungeklärt." Das BZÖ vermisst auch klare Regelungen zum Unterhaltsvorschuss, um die Kinder nicht unversorgt zu lassen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0007