Unwetter in Kärnten: Kärntner Nothilfswerk leistet schnelle Hilfe

LH Dörfler: Sturm verursachte 2,5 Mio. Euro Schaden - 8.500 Hektar landwirtschaftliche Fläche betroffen

Klagenfurt (LPD) - Schwere Unwetter, Hagel und Sturm haben am Dienstagnachmittag in Kärnten massive Schäden verursacht. Besonders betroffen waren die Bezirke Wolfsberg und St. Veit an der Glan, auch Feldkirchen, Spittal, Villach und Völkermarkt wurden in Mitleidenschaft gezogen. Wie Katastrophenschutzreferent Landeshauptmann Gerhard Dörfler heute, Mittwoch, bekanntgab, werde das Kärntner Nothilfswerk rasche und unbürokratische Hilfe leisten. Insgesamt wurden 8.500 Hektar landwirtschaftliche Fläche beschädigt, wodurch Kosten in der Höhe von rund 2,5 Mio. Euro entstanden sind.

Der Landeshauptmann weist auf die Homepage www.sicherheit.ktn.gv.at hin, wo sich unter dem Button "Kärntner Nothilfswerk" sämtliche Informationen für die Kärntner Bevölkerung finden, wie Gesetze/Richtlinien, Ansprechpartner in den Bezirken, Infos über den Ablauf der Antragstellung, Formulare für die Antragstellung, etc. Antragsformulare des Nothilfswerks liegen auch bei den Gemeindeämtern auf, wo sie dann auch einzureichen sind.

Die Anträge werden von der Schadenskommission der jeweiligen Bezirksverwaltungsbehörde bearbeitet. Der Sachverständige der Schadenskommission gibt dann eine Schadensschätzung in Hinblick auf die Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands ab. Laut Richtlinien des Kärntner Nothilfswerks können Schäden an Gebäuden mit 50 Prozent durch eine Beihilfe des Nothilfswerks, sonstige Schäden (z. B. Waldschäden) mit bis zu 30 Prozent abgegolten werden. Wenn der Schaden teilweise durch eine Versicherung gedeckt ist, kann über die Gewährung einer Beihilfe erst dann entschieden werden, wenn die Schadensabdeckungshöhe der Versicherung vorliegt.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0001