Konzert des Aron Quartetts am 30. Juni im Jüdischen Museum Wien

Wien (OTS) - Als Begleitveranstaltung zu aktuellen Hanns Eisler-Ausstellung bietet das Jüdische Museum Wien, in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Technion Gesellschaft, am Dienstag, 30. Juni 2009, um 19.00 Uhr ein Konzert mit Werken von Hanns Eisler und Erich Wolfgang Korngold. Es spielt das Aron Quartett (Wien): Ludwig Müller (Violine), Barna Kobori (Violine), Georg Hamann (Viola), Christophe Pantillon (Cello).

Das Programm

o Hanns Eisler (1889-1962): Streichquartett Op.75 (1938) o Erich Wolfgang Korngold (1897-1957): Streichquartett Nr. 2 Es-Dur Op.26 (1933)

Karten sind um 12 Euro, 8 Euro ermäßigt für Studenten und Pensionisten an der Museumskassa erhältlich (Tel.: 01-535 04 31-210). "Hanns Eisler. Mensch und Masse" ist noch bis 12. Juli 2009 im Jüdischen Museum (1., Dorotheergasse 11) zu sehen. Das zu den Kulturbetrieben der Wien Holding zählende Jüdische Museum ist von Sonntag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 6,50 Euro / 4 Euro ermäßigt. Schulklassen haben freien Eintritt. Führungen und pädagogische Programme: Tel.: +43-1-535 04 31-311, 312 bzw. kids.school@jmw.at. Weitere Informationen zum umfangreichen Begleitprogramm sind unter www.jmw.at zu finden. (Schluss) sta

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Alfred Stalzer
Mediensprecher des Jüdischen Museums
Mobil: +43-664 506 49 00
E-Mail: alfred.stalzer@aon.at oder presse@jmw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0019