Kammeramtsdirektor der Wiener Ärztekammer Ernst Chlan verstorben

29 Jahre im Dienste der Ärzteschaft

Wien (OTS) - In großer Trauer gibt die Ärztekammer für Wien bekannt, dass heute, Mittwoch, Vormittag, der langjährige Kammeramtsdirektor der Ärztekammer für Wien, Hofrat Dr. Ernst Chlan, im 57. Lebensjahr plötzlich und unerwartet verstorben ist. ****

Hofrat Chlan war seit 1. April 1992 Kammeramtsdirektor der Ärztekammer für Wien. Davor war er in der Österreichischen Ärztekammer tätig, zunächst als Mitarbeiter im Rechtsbüro und ab Herbst 1986 als stellvertretender Kammeramtsdirektor der Österreichischen Ärztekammer.

In einer ersten Stellungnahme zeigte sich Ärztekammerpräsident Walter Dorner bestürzt über den plötzlichen Tod seines langjährigen Weggefährten. Dorner verwies insbesondere auf die umfangreiche Erfahrung Chlans in sämtlichen arztrelevanten Rechtsgebieten sowie seine "bedingungslose Loyalität zum ärztlichen Berufsstand". Die Mitarbeiter der Ärztekammer für Wien würden einen beispielhaften Direktor verlieren, die Wiener Ärzteschaft einen ausgewiesenen Experten in Sachen Medizinrecht. Dorner: "Wir alle verdanken ihm viel bei dem, was wir in den letzten Jahren erreichen konnten."

Die Anteilnahme der Wiener Ärzteschaft gilt nun der Familie von Hofrat Chlan, insbesondere seiner Frau und seinen Kindern. (hpp)

Rückfragen & Kontakt:

Ärztekammer für Wien - Pressestelle
Dr. Hans-Peter Petutschnig
Tel.: (++43-1) 51501/1223 od. 0664/1014222
Fax: (++43-1) 51501/1289
hpp@aekwien.or.at
http://www.aekwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAW0001