Constantinus 2009: Österreichs Beraterelite überzeugt mit Spitzenleistungen

Österreichs großer Beratungs- und IT-Preis am Constantinus Day & World Consultant´s Day verliehen - Qualität wichtigstes Asset gegen die Krise - Mehr Infos: www.constantinus.net

Wien (PWK454) - Der Constantinus <www.constantinus.net>, Österreichs großer Beratungs- und IT-Preis des Fachverbandes Unternehmensberatung und Informationstechnologie kurz (UBIT) der WKÖ, wurde am Dienstagabend zum siebenten Mal verliehen: Im feierlichen Rahmen einer Gala erhielten die besten Projekte der Branche den begehrten Constantinus.

Der Constantinus ist Teil der bundesweiten Qualitätsoffensive des Fachverbandes UBIT, der mit 50.000 Mitgliedern weiterhin an Stärke zulegt. "Ein gelebtes Bekenntnis zu höchster Qualität von Beratungs-und IT-Leistungen hilft, sich gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten eindeutig und nachhaltig zu positionieren", so Constantinus-Präsident und Alcatel-Lucent-Generaldirektor Harald Himmer. UBIT-Fachverbandsobmann Alfred Harl, CMC: "Ich freue mich, dass die Qualitätsoffensive des Fachverbandes so erfolgreich etabliert ist: In diesem Jahr wurde ein weiterer Rekord an Einreichungen für den Constantinus erzielt. Diese Projekte stellen als Gesamtheit eine Schau der Spitzenleistungen der österreichischen Consultingbranche dar."

Niederösterreich als Constantinus-Gastgeber

In diesem Jahr wurde die Constantinus-Gala vom Gastgeberland Niederösterreich ausgerichtet und fand in stilvoller Umgebung am Gelände des Schlosses Grafenegg statt. Ilse Ennsfellner, CMC, Niederösterreichs Fachgruppenobfrau, streicht die Bedeutung internationalen Handelns besonders für ihr eigenes Bundesland heraus:
"Über die Grenzen zu schauen und sich international zu vernetzten ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für Österreichs Berater. Gerade in der Realisierung von grenzüberschreitenden Projekten liegt noch enormes Marktpotential."

Die Preisträger 2009

Eine hochkarätige Expertenjury ermittelte aus 147 Einreichungen folgende Gewinner:

In der Kategorie Management Consulting wurde das Projekt "Zirbenliebe - Innovation als Strategie zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit eines Handwerksbetriebes" der ISN - Innovation Service Network GmbH ausgezeichnet.
In der Kategorie Informationstechnologie ging der erste Platz an [kju:) Digitale Medien, Gerlach, Strohmeier & Gerlach KG für das Projekt "DYNAMIQ Codes & Coins - Die Kundenbindungsapplikation mit alphanumerischen Codes und virtuellen ´Coins´" für den Kunden Coca-Cola GmbH.
Das Projekt "‘Alpine Gastlichkeit‘ - eine grenzüberschreitende Qualitäts- und Marketingoffensive für kleinstrukturierte Beherbergungsbetriebe" der Tourismusberatung Brigitte Hainzer wurde in der Kategorie Kommunikation & Netzwerke auszuzeichnen.
Den erste Platz der Kategorie Personal & Training erhielt das Unternehmen ÖSB Consulting GmbH für "Productive Ageing in Kleinbetrieben".

Energiegeladen beim Constantinus Day und World Consultant´s Day

Im Rahmen des Constantinus Day und des World Consultant´s Day fand ein besonderes Highlight statt: Unter der Regie von Gerd Prechtl, CMC, fand eine außergewöhnliche Performance mit dem Titel "Energie. Quintessenz des Lebens - Quintessenz der Beratung" statt. Der Hochschulprofessor für Physik Herbert Pietschmann und der Musikwissenschafter Bernd Hage zeigten in einer Collage aus Filmen, Farben, Musik und Wissen neue Nutzendimensionen mit Energie auf.

Am Rande der Constantinus-Verleihung nahmen an einer Diskussionsrunde im Rahmen des "CMC Masters Club" über 70 Certified Management Consultants (CMC) teil. Die Veranstaltung wurde von internationalen Top Beratern, wie dem Präsidenten des internationalen Dachverbandes ICMCI Brian Ing, dem Vize-Vorsitzenden des ICMCI Francesco D'Aprile aus Italien und dem Vorsitzenden der "Association of Management Consultants" Anton Florijan Barisic aus Kroatien besucht. (JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Fachverband Unternehmensberatung und Informationstechnologie
Tel. 05 90 900-3540
E-Mail: ubit@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001