Richtigstellung zu Catering auf Austrian Flügen

Wien (OTS) - Weiterhin vielfältiges kostenloses Cateringangebot an Bord aller Austrian Flüge; Umstellung auf Schokoriegel, Salzgebäck etc. gilt nur für knapp 17 % aller Passagiere Cateringadaption seit 4. Juni in Kraft

Entgegen anderslautenden Aussagen bieten Austrian Airlines den Fluggästen eine im Branchenvergleich nach wie vor überdurchschnittliche Verpflegung an Bord aller Flüge. Mit dem am 4. Juni angepassten Cateringkonzept konnte Austrian die hohe Komplexität im Hintergrund des Produktionsprozesses reduzieren und so Kosteneinsparungen erzielen. Angesichts der internationalen Luftfahrtkrise müssen Maßnahmen wie diese umgesetzt werden, das kolportierte Auftragsvolumen ist mit "16 bis 20 Mio. Euro" aber viel zu hoch ausgewiesen. Für den Passagier ändert sich durch die Catering-Umstellung jedenfalls nur sehr wenig:

Kurzstrecke: Economy Class

Auf sehr kurzen Flügen in das Ausland hat der Passagier die Wahl zwischen Schoko-Snacks oder auch Salzgebäck. Diese ersetzen die bisher auf diesen Strecken üblichen Muffins und Kipferln. Beispiele für diese Strecken sind: Genf, München, Hannover, Venedig, etc. Aufgrund der sehr kurzen Flugzeiten in diese Destinationen ist diese minimale Änderung vertretbar. Diese Regelung betrifft nur insgesamt 17 % aller Austrian Passagiere.

Die herzlichen Austrian Airlines Flugbegleiter servieren auf den etwas längeren Kurzstreckenflügen wie bisher nette und ansprechende Snacks wie etwa Sandwich, Croissant, Dessert oder kleine Kuchen. Dies betrifft etwa Flüge nach Zürich, Mailand, Frankfurt, London, Paris, Brüssel, Minsk, Odessa, Bukarest oder Kopenhagen.
Auf längeren Flügen wie etwa nach Helsinki, St. Petersburg, Moskau, Larnaca (Zypern), oder Tel Aviv werden in der Economy Class nach wie vor warme Mahlzeiten serviert. Auf allen Strecken werden natürlich nach wie vor kostenlose Getränke gereicht.

Kurzstrecke: Business Class

In der Austrian Business Class wird nach wie vor auf allen Strecken, oft sogar mit Wahlmöglichkeit zwischen zwei Speisen, Essen serviert. Austrian hat das Angebot aufgrund des Feedbacks von den Passagieren auch hier überarbeitet und für die kürzesten Flüge eine neue Produktlinie entwickelt: Viele der Speisen kann man nun auch ohne Messer und Gabel essen, und nebenbei in Ruhe die Zeitung lesen. Das Angebot auf allen anderen Flügen ist unverändert.

Keine Änderungen bei Premium Service, Langstrecken Economy- und Business Class

Auf Austrian Premium Service-Flügen in den Nahen Osten sowie auf allen Langstreckenflügen bietet Austrian Airlines in sowohl Economy als auch Business Class hervorragendes, hochwertiges Catering an. Passagiere werden an Bord aller Austrian Flüge mit österreichischer Gastlichkeit, bestem Service und aufmerksamer Betreuung verwöhnt. Mit dem Vielfliegerprogramm Miles & More sammeln Passagiere weltweit Flugmeilen und kommen so in den Genuss vielfältiger Benefits.

Eigentümer, Herausgeber, Vervielfältiger: Austrian Airlines AG, Konzernkommunikation, public.relations@austrian.com. Die Angaben zur Offenlegung gemäß §§ 24 und 25 Mediengesetz sind unter www.austrian.com auffindbar.

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 051766 - 11231
Konzernkommunikation
AUSTRIAN AIRLINES GROUP

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAG0001