Mit den ÖBB günstig und sicher zum Donauinselfest

Während des diesjährigen Donauinselfestes sind die ÖBB bis spät in die Nacht im Einsatz. VORTEILScard-Besitzer, die schnell buchen, zahlen 60 % weniger.

Wien (OTS) - In den Nächten vom 26. bis 29. Juni fahren wieder zahlreiche Züge der ÖBB zusätzlich. "Damit sorgen wir dafür, dass Nachtschwärmer auch heuer wieder mit den ÖBB sicher und bequem die Heimreise antreten können", so DI Michael Fröhlich, Regionalmanager Ostregion ÖBB-PV AG.

Um 60 % günstiger mit VORTEILScard
VORTEILScard-InhaberInnen zahlen für ihre Tickets um 60% weniger! 4.758 Plätze in allen Fernverkehrszügen, die vom 26. bis 28. Juni von und nach Wien fahren, warten auf die Besucher des Donauinselfestes. Einfach unter www.oebb.at auf "Ticket online buchen" klicken, im entsprechenden Zeitraum den gewünschten Zug auswählen und los geht's! Im nächsten Buchungsschritt sieht man die noch verbleibenden ermäßigten Tickets. Alle Informationen dazu unter www.oebb.at > "Special zum Donauinselfest".

Günstig anreisen mit dem Einfach-Raus-Ticket
Das Einfach-Raus-Ticket ist die günstigste Anreisemöglichkeit im Regionalverkehr für Kleingruppen. Um 28 Euro können zwei bis fünf Personen einen Tag lang - von Montag bis Freitag ab 9 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertags ab 0 Uhr - bis 3 Uhr morgens des Folgetags in allen Regionalzügen der ÖBB und der Raaberbahn in Österreich fahren.

Das Fahrplan-Angebot im Detail
Folgende S-Bahnen fahren bis spät in die Nacht ab der Station Wien Handelskai:

  • S 1 Richtung Gänserndorf: 00:04, 00:39, zusätzlich: 01:05
  • S 2 Richtung Mistelbach: 00:25, zusätzlich: 01:15
  • S 3 Richtung Stockerau: 00:10, zusätzlich: 01:25
  • S 9 Richtung Wiener Neustadt (mit Halt in Wien Meidling): 00:41, 00:44 (nur an Sa, So und Feiertagen), zusätzlich: 01:10 am 29.6.
  • bis Wien Meidling fahren darüber hinaus Züge um 01:22, 01:52, 02:22
  • S45 Richtung Hütteldorf: zusätzlich: 00:30, 01:00, 01:30, sowie vom 26. bis 28.6.: 02:00, 02.30

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister
Als umfassender Mobilitätsdienstleister sorgt der ÖBB-Konzern österreichweit für die umweltfreundliche Beförderung von Personen und Gütern. Mit rund 42.000 MitarbeiterInnen und Gesamterträgen von 5,8 Mrd. EUR ist der ÖBB-Konzern ein wirtschaftlicher Impulsgeber des Landes. Im Jahr 2008 wurden von den ÖBB 456 Mio. Fahrgäste und 98,5 Mio. Tonnen Güter transportiert. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

Rückfragen & Kontakt:

Herbert Ofner
ÖBB-Holding AG
Konzernkommunikation
Tel: +43/1/93000-44278
herbert.ofner@oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001