Wirtschaftsministerium vergibt Staatspreis Tourismus 2009

Motto "Energieeffizienz in der Hotellerie und Gastronomie" - Ausschreibungsfrist bis 26. Juni verlängert

Wien (BMWFJ/OTS) - Der Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend verleiht alle zwei Jahre den Staatspreis Tourismus, um die volkswirtschaftliche Bedeutung des Tourismus zu unterstreichen und die wichtigen, innovativen Impulse der Wirtschaft in diesem Bereich zu würdigen.

"Energieeffizienz in der Hotellerie und Gastronomie" lautet das Motto des diesjährigen Staatspreises. Ob des regen Interesses und auf vielfachen Wunsch wird die Ausschreibungsfrist bis zum 26. Juni 2009 verlängert!

Wettbewerbsgegenstand sind wirkungsvolle, vorbildliche und richtungweisende Sanierungsprojekte zur Optimierung der Energieeffizienz in Hotellerie und Gastronomie.

Der Staatspreis wird in den drei Kategorien:
1. Gastronomie
2. Hotelbetriebe 1* bis 3 ***
3. Hotelbetriebe 4**** bis 5*****
verliehen. Außerdem werden bis zu sechs eingereichte Projekte mit einer Nominierung ausgezeichnet. Die feierliche Überreichung der Preise erfolgt durch den Herrn Bundesminister im Rahmen einer Festveranstaltung im Spätherbst 2009 in der Orangerie Schönbrunn.

Diese Auszeichnungen geben nicht nur wichtige regionalwirtschaftliche Impulse, sie haben auch Vorbildwirkung auf andere Tourismusbetriebe und können dem Unternehmer ein wertvolles Marketinginstrument sein.

Die Ausschreibungsunterlagen und weitere Informationen finden Sie unter: www.bmwfj.gv.at/BMWA/Service/Staatspreise/default.htm

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend
Ministerbüro: Mag. Christoph Hermann, Tel.: (01) 711 00-5193
Referat Presse: Dr. Harald Hoyer, Tel.: (01) 711 00-5130
mailto: presseabteilung@bmwfj.gv.at
Internet: http://www.bmwfj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001