Donau-Auen Sommerfest im Nationalparkhaus Wien-Lobau

Wien (OTS) - Am 21. Juni ist der Nationalpark Donau-Auen Gastgeber des ersten Donau-Auen Sommerfestes im Nationalparkhaus Wien-Lobau. Von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr werden zahlreiche spannende Programme für Kinder und Erwachsene geboten. Dabei können die Natur und ihre Geheimnisse erforscht werden. Ausflugsziele in der Umgebung können besucht werden und Musik und kulinarische Schmankerl laden die ganze Familie zum Verweilen ein. Der Eintritt ist frei.

Der Nationalpark Donau-Auen erstreckt sich auf ca. 10.000 Hektar Größe. Fast ein Drittel der Fläche liegt in Wien - die Lobau. Der weitaus größere Teil des Nationalpark Donau-Auen liegt in Niederösterreich und erstreckt sich an den Ufern der Donau bis Hainburg. Um die gesamte Region des Nationalpark Donau-Auen, seine Partner und Ausflugsziele der Region vorzustellen, wird heuer erstmals im Nationalparkhaus Wien-Lobau das Donau-Auen Sommerfest veranstaltet.

BesucherInnen können den Nationalpark Donau-Auen und seine Nachbarn kennen lernen. Naturerfahrung bei Kanufahrten oder Wanderungen, Besichtigungen der Marchfeldschlösser oder auf den Spuren der alten Römer in Carnuntum: Es ist für jeden Geschmack etwas dabei und alle Ausflugsziele der Region sind nur "einen Katzensprung" von Wien entfernt.

Das Donau-Auen Sommerfest startet um 10.00 Uhr und bietet Unterhaltung für Groß und Klein. Für Kinder wird ein buntes Programm geboten: Klangfrosch, Klapperstorch und ihre Mitbewohner, das interaktive Spiel mit Nationalpark Rangern wird um 11.00 Uhr, 15.00 Uhr und 17.00 Uhr gestartet. Weiters werden bei kreativen Stationen zum Beispiel Donausteine bemalt, Tiere aus Ton modelliert sowie Frösche und Schmetterlinge gebastelt. Besondere Ratefüchse werden mit der Eisvogel-Rätselrallye ihre Freude haben und Naturinteressierte freuen sich auf "Kleines Tier ganz groß" - Mikroskopieren von unterschiedlichen Insekten und Wassertierchen.

Um 14.00 Uhr erfolgt die offizielle Begrüßung durch Umweltstadträtin Ulli Sima. Forstdirektor Andreas Januskovecz vom Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien, sowie Carl Manzano, Direktor des Nationalpark Donau-Auen freuen sich, dass die Zusammenarbeit zwischen dem Wiener und dem Niederösterreichischen Teil des Nationalpark Donau-Auen über die Jahre eine so enge und befruchtende geworden ist. Der Bezirksvorsteher des 22. Bezirks, Norbert Scheed ist stolz, in seinem Bezirk ein derartiges Naturjuwel zu beherbergen.

Kulinarische Schmankerl werden vom Schloss Orther Schloss Café, dem Biohof Polzer und Verein Auland geboten. Im Rahmen des Nationalpark Gewinnspiels werden tolle Preise unter den Teilnehmern verlost.

o Donau-Auen Sommerfest Nationalparkhaus Wien-Lobau, Dechantweg 8, 1220 Wien Sonntag, 21. Juni 2009, 10.00 bis 20.00 Uhr rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) ang

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Johannes Angerer
Mediensprecher Stadträtin Mag.a Ulli Sima
Telefon: 01 4000-81359
Mobil: 0676 8118 81359
E-Mail: johannes.angerer@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010