ASFINAG: A 22 A 23 - Belagsarbeiten führen zu Rampensperren

Belagsarbeiten erfolgen auf Rampen und auf der Hauptfahrbahn

Wien (OTS) - In drei Phasen werden die Belagssanierungen auf der A 22 Donauufer Autobahn und der A 23 Südost Tangente stattfinden. Begonnen wird mit den Arbeiten am Samstag, 13. Juni 2009. Betroffen sind Rampenbereiche im Knoten Kaisermühlen und die Hauptfahrbahn der A 22.

Detaildaten der Sanierungen

Samstag, 13. Juni 2009 ab 20:00 Uhr bis Montag, 15. Juni 2009, 05:00 Uhr:

  • Sperre der Auffahrtsrampe vom Ölhafen auf die A 22 in Fahrtrichtung Stockerau
  • Auf der Hauptfahrbahn der A 22 in Fahrtrichtung Stockerau wird im Bereich 0,0 bis 0,5 der Verkehr während der Arbeiten 1-spurig geführt
  • Die Abfahrtsrampe von der A 23 in Fahrtrichtung Norden auf die A 22 in Fahrtrichtung Stockerau ist nur 1-spurig befahrbar

Die Umleitung erfolgt über den Knoten Kaisermühlen zur Donaustadtstraße bzw. über die Anschlussstelle Handelskai.

Montag, 15. Juni 2009 bis Mittwoch, 17. Juni 2009:

  • Jeweils in der Zeit zwischen 22:00 Uhr und 05:00 Uhr früh wird die Auffahrtsrampe vom Ölhafen auf die A 23 in den Knoten Kaisermühlen - Richtung Norden (Stadlau/Kagran) - gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Kaisermühlen bzw. Kaisermühlenstraße
  • Auf der A 23 in Fahrtrichtung Süden zwischen den Tunnels Hirschstetten und Stadlau wird der Verkehr 1-spurig geführt

Samstag, 20. Juni 2009 ab 20:00 Uhr bis Montag, 22. Juni 2009, 05:00 Uhr:

- Sperre der Auffahrtsrampe vom Ölhafen auf die A 22 in Fahrtrichtung Stockerau

Die Umleitung erfolgt über den Knoten Kaisermühlen zur Donaustadtstraße bzw. über die Anschlussstelle Handelskai.

- Sperre der Rampe vom Knoten Kaisermühlen auf die A 22 in Richtung Stockerau

Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Handelskai. Dort muss umgedreht werden und in Fahrtrichtung Norden wieder auf die A 23 aufgefahren werden.

- Die Abfahrtsrampe von der A 23 in Fahrtrichtung Norden auf die A 22 in Fahrtrichtung Stockerau ist nur 1-spurig befahrbar

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin
ASFINAG AUTOBAHN SERVICE GMBH OST
Tel: +43 (0) 50108-17825
Mobil.: +43 (0) 664 60108-17825
mailto: alexandra.vucsina-valla@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001