Wiener Ritter und Sagenfest in Hietzing

Die Volkshochschule Hietzing beim Ritterfest vertreten

Wien (OTS) - Vom 12. bis zum 14. Juni findet im Obstgarten am Rosenhügel (vis a vis der Hausnummer 167 der Rosenhügelstraße) das Ritter und Sagenfest statt. Die Kursleiterin Evelyn Schellenberg wird fast vergessene Sagen aus dem alten Wien erzählen. Weiters zu sehen und zu hören die Kindergruppe "AL-MA-AN", die lustigen "Schandgesellen" und der Panflötenspieler Wolfgang Niegelhell. Die ReigentänzerInnen des Vereins "Eulenspiel" laden alle BesucherInnen zum Mitmachen ein. Das berühmt friedliche Ungeheuer "Lainzi" vom "Loch Lainz" erscheint beim Strohspielplatz. Neben originalgetreuem Lagerleben nach gotischem Brauch und den meisterlichen Bogenschützen "Arduinna's Gefährten" erwartet ein Handwerksmarkt geschichtlich Interessierte.

Zufahrt zum Ritter- und Sagenfest: Öffentlich: Von der U4-Station "Hietzing" kommend nehmen Sie den Autobus 56B oder 58B bis zur Station "Am Rosenhügel". Beide verkehren viertelstündlich - die Fahrtdauer beträgt 13 Minuten. Autofahrer werden gebeten rechtzeitig die Parkmöglichkeiten entlang der Wundtgasse beim Südwestfriedhof zu benützen und einen kurzen Fußweg einzuplanen.

o Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage www.wienerritterfest.at

(Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Volkshochschule Hietzing
Dr. Robert Streibel
Telefon: 01 804 55 24-12
www.vhs-hietzing.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003