OMV auf Rang eins im Medien-ATX-Ranking Mai 2009

Innsbruck/Wien (OTS) - Die APA-Töchter APA-OTS und MediaWatch analysieren im Service "Medien-ATX" monatlich die Präsenz der ATX-Unternehmen in den führenden Wirtschaftstageszeitungen Deutschlands und der Schweiz. Das Medien-ATX-Ranking für Mai 2009 wird von der OMV angeführt.

Die OMV ist im Mai 2009 mit 68 Nennungen die Nummer eins im Präsenzranking der ATX-Unternehmen. Die STRABAG (Gewinnrückgang 2008 aufgrund erheblicher Währungs- und Kursverluste, STRABAG hofft auf Konjunkturpakete) fällt mit 40 Nennungen auf Platz zwei zurück, die Austrian Airlines (Negatives Quartalsergebnis 2009, Lufthansa übernimmt mit AUA und BMI zwei heikle Sanierungsfälle) erreichen den dritten Platz mit 28 Nennungen.

Für die ATX-Unternehmen Andritz, Mayr Melnhof Karton, Palfinger, Schöller-Bleckmann sowie Zumtobel gibt es im aktuellen Untersuchungszeitraum keine mediale Präsenz.

In der Themenanalyse aller ATX-Unternehmen stellt Betriebswirtschaftliche Performance (u.a. STRABAG: Gewinnrückgang 2008, Austrian Airlines: schlechtes Quartalsergebnis, Wienerberger:
Quartalsverluste durch Wirtschaftskrise und harten Winter) das Top-Thema mit 75 Aussagen dar. An zweiter Stelle folgt Management Issues mit 58 Aussagen (STRABAG setzt weiter auf den russischen Markt, OMV entdeckt neues Betätigungsfeld Strommarkt, RHI startet Sanierungsprogramm, Vienna Insurance Group fährt Sparkurs, Wienerberger kündigt Schließung von Werken an, OMV setzt auf die Wachstumsregion Türkei und erweitert Produkt-Portfolio im Mittleren Osten).

Ereignis-Faktoren zu den Top-3 Themen der OMV:

Management Issues (OMV baut Kraftwerke und steigt ins Stromgeschäft ein, Vorstand Werner Auli kämpft weiter für Nabucco-Pipeline - Beteiligung an Gasförderprojekt im Irak, Akquisitionspolitik - gescheiterte Übernahme von Verbund und MOL) ist mit 26 Aussagen das dominierende Thema in der Berichterstattung über die OMV.

Die Errichtung neuer Gaskraftwerke zum Einstieg ins Stromgeschäft, die Sicherung der Gaslieferung für die Nabucco-Pipeline und die Beteiligung an einem Gasförderprojekt im Irak fallen in den Bereich Manufacturing - Production - Logistik, der mit 19 Aussagen das zweitwichtigste Thema für die OMV im Mai darstellt.

In die Bereiche Internationalisierung und Unternehmenskooperation fällt u.a. das Projekt zur Erschließung der Gasfelder in Kurdistan, das von einem Konsortium der OMV, der MOL-Gruppe, Dana Gas und Crescent Petroleum präsentiert wurde.

MediaWatch analysiert im Auftrag von APA OTS die Präsenz der ATX-Unternehmen in der Berichterstattung internationaler Wirtschaftszeitungen. Der Medien-ATX wird jeden Monatsbeginn aktualisiert und ist über http://www.ots.at kostenlos abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

MediaWatch Institut für Medienanalysen GmbH.
Hannes Vorhofer
Geschäftsleitung
Tel.: +43 512 588 959-0
E-Mail: mediawatch@apa.at
http://www.apa-mediawatch.at

APA - Austria Presse Agentur
Barbara Rauchwarter
Leitung Marketing & Kommunikation APA - Austria Presse Agentur
Tel.: +43/1/360 60-5700
E-Mail: barbara.rauchwarter@apa.at
http://www.apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001