Floridsdorf: Lieder aus Russland im "Mautner Schlössl"

Wien (OTS) - Wieder einmal ist das Bezirksmuseum Floridsdorf im "Mautner Schlössl" (21., Prager Straße 33) der Schauplatz eines festlichen Musik-Abends. Am Donnerstag, 11. Juni, konzertieren dort Dimitrij Kostov (Bass) und Marina Rubanova (Klavier). Bei früheren Auftritten im "Mautner Schlössl" erhielt das Duo viel Applaus. Die aktuelle Veranstaltung trägt den Titel "Russische Lieder und Romanzen" und beginnt um 18 Uhr. Die sympathischen Künstler warten mit einem bewegenden Klangbogen auf. Dargeboten wird eine Mischung aus vertrauten Melodien und wenig bekannten Stücken. Der Liederreigen reflektiert die Lebensfreude wie auch die melancholische Seite der Russen. Klassischen Werken stellen Dimitrij Kostov (Mitglied der "Volksoper") und Marina Rubanova volkstümliche russische Weisen gegenüber. Die Zuhörer erreichen den Veranstaltungsort mit der Straßenbahn-Linie 26 (bis Station "Nordbrücke", dann weiter zu Fuß). Der Eintritt zum Konzert ist kostenlos.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Floridsdorf: www.bezirksmuseum.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002